Advent und Weihnachten für gemischten Chor

ADVENT und WEIHNACHTEN für gemischten Chor: Diese Sammlung entstand seit 1999 vor allem für die Adventsmusiken und die Christmette in der Kirchengemeinde Icker. Die Sätze und Kompositionen sind alle in der Icker Kantorei, einige auch im Kammerchor Corona Vocalis praxiserprobt und leicht ausführbar.

Die Adventsmusiken der Icker Kantorei sind kleine kirchenmusikalische Andachten, die wir neben den Kantaten "Stern der Verheißung" (Advent) sowie  "Und du Bethlehem" (Weihnachten) jährlich durchführen. In diesen Kantaten sind natürlich auch viele Sätze zu finden, die einzeln aufführbar sind, daher empfehle ich Ihnen, auch da mal zu "stöbern". Interessant ist sicher auch die 2016 entstandene Chorkantate "Icker Advent" für Chor SAM, Violine, Flöte, Violoncello und Orgel, die es auch für Männerchor dreistimmig gibt - beides hier auf der Homepage.

Die Idee der Icker Christmette stellt eine Besonderheit dar: Sie basiert auf einer Art "A - B - A Form". Das bedeutet, dass sie ganz still mit leiser Musik oder auch entsprechend dafür komponierten Motto-Liedern beginnt. So leise endet sie auch und nicht mit dem sonst üblichen großen "Getöse". Aber in der Mitte erklingt der weihnachtliche Jubelruf mit dem Überchor zum "O du fröhliche" und zum Friedensgruß stimmen wir bei schon wieder etwas gedämpftem Licht das "Stille Nacht" (ebenfalls mit Überchor) an.

So entstanden und entstehen Jahr für Jahr die weihnachtlichen Motto-Lieder, teilweise nur als einstimmiger Ruf, teilweise als Chorsatz. Die schönen Bausteine werde ich Ihnen auf dieser Homepage ebenso präsentieren, wie die inzwischen zahlreichen Liedbearbeitungen zu adventlichen und weihnachtlichen Liedern. Leider liegen zu den Stücken kaum Live-Aufnahmen vor, daher versuche ich, Ihnen mit den Hör-Demos einen Eindruck der Stücke zu vermitteln, bin aber bemüht, im Laufe der Zeit diese Stücke doch mal live mitzuschneiden. Ich hoffe, Ihnen nun einige anregende, gut machbare Sätze vorstellen zu können:

  1. Weih 01 "Es kommt ein Schiff geladen" - ein Satz mit Chor, Soloflöte oder Violine und Orgel, der gut alternierend mit der Gemeinde gesungen werden kann.
  2. Weih 02 "Mariengruß im ostkirchlichen Stil" - ein Satz, den ich bereits 1979 für meinen Kirchenchor Christkönig Hemer schrieb. Ganz leicht, aber sehr wirkungsvoll, so dass er Einzug in die Kantate "Stern der Verheißung" fand. Dieses Stück gibt es auch für Männerchor.
  3. Weih 03 "Maria durch ein Dornwald ging" - einer der schönsten adventlichen Gesänge überhaupt, hier in einer nicht ganz leichten Fassung in g-Moll, mit Soloflöte und Orgel. Dazu: Maria durch ein Dornwald ging (SATB a cappella). Dieser Satz entstand für die "Wehnachtsstimmen 2016" des Kammerchores CORONA VOCALIS. Die zweite Strophe hat eine andere, meditative Vertonung. Der Satz könnte eine Bereicherung für viele Adventskonzerte sein. Eine Liveaufnahme liegt noch nicht vor, aber ein Hördemo vom PC vermittelt einen ersten Eindruck.
  4. Weih 04 "Maria durch ein Dornwald ging" in einer sehr leichten, auch für kleine Chöre sehr gut machbaren Fassung, ebenfalls mit Flöte oder Violine, begleitet von Orgel oder alternativ Klavier, daher auch etwas für Gemeindesäle. Der Satz entstand für den "Recker Chortag", den ich über 20 Jahre lang in jedem Jahr durchgeführt habe. Dort treffen sich mittags chorbegeisterte Menschen  - organisiert von meinem Freund Helmut Lessel - und tragen die eigens dafür von mir verfassten Sätze bereits abends in einem Gottesdienst vor. Daher dieser sehr leichte, dennoch wirkungsvolle Satz.
  5. Weih 05 "Der Engel des Herrn" - ein schlichter Gesang, den ich immer mit dem Salzburger Adventssingen verbinde. Eine alte Schallplatte aus Kindertagen sorgte dafür und die wunderschönen Geschichten von Karl Heinz Waggerl. Der Gesang fand daher logischerweise auch Einzug in meine Kantate "Stern der Verheißung". Demo: live mit dem Kirchenchor Icker.
  6. Weih 06 "Erweise uns Herr deine Huld" - ein Hallelujavers zum Advent für den Gebrauch im Gottesdienst mit schönen, gut machbaren A-Cappella - Versen.
  7. Weih 07 "Gott heilger Schöpfer aller Stern" - das wundeschöne, alte Adventslied in einem schlichten Satz mit Soloflöte und Orgel, gut geeignet zum Wechselgesang mit der Gemeinde, was diesem Hymnus sehr zuträglich ist, schon wegen des herrlichen Textes. Ein alternativer Satz wäre die Nr. 2 aus dem "Stern der Verheißung" (Fassung gemischter Chor).
  8. Weih 08 der adventliche Kyriegesang
  9. Weih 09 der weihnachtliche Kyriegesang in gleichem Satz - enstanden zur Rundfunkmesse 2001 aus der Pfarrkirche Icker.
  10. Weih 10 "Nun sei uns willkommen" - ein niederländisches Weihnachtslied - mein Lieblingsweihnachtslied übrigens, das alljährlich in der Icker Christmette zur Kommunion erklingt. Vielleicht mag ich es so besonders, weil meine Frau Niederländerin ist...
  11. Weih 11 "O selige Nacht" - ein besonders in meiner Heimat, dem Sauerland, sehr beliebtes Weihnachtslied, mit dessen Festlichkeit ich mich immer verbunden fühlte, seit ich als 12-Jähriger erstmals an der Orgel meiner Heimatgemeinde Christkönig Hüingsen saß. Hier liegt das Lied in einem a cappella Satz vor.
  12. Weih 12 "Schweige und höre" war ein Christmetten - Mottolied in Icker, d.h. die ganze Messe stand unter diesem Leitwort. Den Text schrieb Elisabeth Harpenau, die viele dieser schönen Texte verfasste. Ein hübscher Satz a cappella mit Solostimme und Glockenspiel. Leider gibt es keine Live-Aufnahme, aber ein Hördemo, das den Charakter verdeutlicht.
  13. Weih 13 "O Tannebaum"  - entstanden für eine Weihnachts-Chorsendung des Westdeutschen Rundfunks und ein inzwischen beliebtes Arrangement, das mit Klavier oder einem Instrumentalensemble oder auch mit Playback aufführbar ist.
  14. Weih 14 "Süsser die Glocken" - der Satz für Chor und Gitarre enstand für das Vokalensemble Münster (Leitung Bernhard van Almsick) anl. einer ZDF-Sendung. Das Stück ist auch mit Klavier aufführbar.
  15. Weih 15 "Über die Berge schallt" - ein altes schlesisches Marienlied, das gern im Advent erklingt. Ich verbinde mit diesem Lied viele Erinnerungen an meine 20jährige Organistentätigkeit in Hemer (Sauerland) und an die Andachten des Hedwigskreises mit der damals über 80jährigen Gesangs-Solistin Maria Kupfermann - eine Säule meines Kirchenchores Christkönig Hemer - dem ersten gemischten Chor, den ich als Zwanzigjähriger übernahm. All das verbinde ich mit diesem Lied, das auch im "Stern der Verheißung" logischerweise einen festen Platz bekam. (Bem: den Satz gibt es auch für Männerchor. Ich schrieb ihn für einen alten Sänger aus einem Mendener Chor, der mich um diesen Satz bat).Als Hördemo ist eine Strophe des Liedes im Männerchorsatz zu hören.
  16. Weih 16 Der Sanctusruf "O du fröhliche" ist ein Überchor (SAT) - gibt es auch in der Fassung SSA - im Bass liegt die Melodie. Der Satz entstand bereits 1981 in Hemer und fand in der Icker Christmette als dynamische Spitze (B-Bereich der Mette) einen nicht mehr wegzudenkenden Platz.
  17. Weih 17 Mehrere Sätze zu "Stille Nacht, heilige Nacht" - der Überchorsatz entstand 1996 spontan eine Stunde vor einem Konzert mit dem damals von mir geleiteten Vokalensemble Menden. Wir gaben mitten im Wald in der Mendener Rodenbergkapelle ein Konzert und wollten "Stille Nacht" nicht einfach nur einstimmig mit dem Publikum singen. Später fand der Satz als Friedensgesang Einzug in die Icker Christmesse. Es gibt ihn mit dem Überchor SSA oder SAT. Ein weiterer Satz "Stille Nacht" - eher für Kammerchöre - entstand 2001 für die CD "Weihnachtsstimmen" meines Kammerchores CORONA VOCALIS, der auch das Hörbeispiel singt.
  18. Weih 18 "Vom Himmel hoch o Engel kommt" - als Kind lernte ich das Lied von einer Schallplatte mit Erika Köth kennen und lieben - so kam es 2011 erstmals in die Icker Christmesse und ist ab jetzt auch für Sie verfügbar - mit Soloflöte oder Violine ist es ein schöner Farbtupfer in Gottesdienst oder Konzert.
  19. Weih 19 Das alte Adventslied "O Heiland reiß die Himmel auf" hat mich immer schon fasziniert. Ich habe auf meiner CD "Improvisationen durch das Kirchenjahr" (1994 in der Basilika Rheine an der Lobback Orgel eingespielt) für den Advent dieses Lied ausgewählt und es kommt auch im "Stern der Verheißung" vor. Dieser Satz hier ist ein schlichter Chorsatz mit obligater Flöte, den man gut als Wechsel zum Gemeindegesang in den Gottesdient im Advent einbauen kann.
  20. Weih 20 "Magnificat mit Halleluja" - dieses Magnificat ist ein litaneihaftes Stück, das sich auch für Chorvespern eignet. Das Halleluja ist ostkirchlich. Obwohl das Stück von der Wiederholung eines Versmodells lebt, setzt es doch beim Satz "Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben und lässt die Reichen leer ausgehn" einen Kontrast ein. Wir singen es gern - nicht nur in der Adventszeit. Das schöne daran ist die freie rhythmische Gestaltbarkeit. Das Hördemo konnte ich nur auf dem PC machen - denn es gibt zu diesem Stück leider noch nichts an Live-Eindrücken. Aber zum Mitsingen beim Kennenlernen des Stücks, reicht es erstmal aus. Das MAGNIFICAT wurde schon des öfteren nachgesungen - schön!
  21. Weih 21 "ANKÜNDIGUNG" (Das Volk, das im Dunkel lebt, sieht ein helles Licht) - der Satz entstand als Umarbeitung meines gleichnamigen Stücks aus der Kantate "Stern der Verheißung" und liegt hier als A-Cappella-Satz vor. Uraufgeführt wurde er von Corona Vocalis im Rahmen des Konzertes "Weihnachtsstimmen". SIEHE AUCH AUF YOU TUBE
  22. Weih 22 "Fürchte dich nicht Maria" - dieses interessante Stück enstand "in memoriam John Tavener", dem großartigen englischen Komponisten, der am 12. November 2013 im Alter von erst 69 Jahren verstarb. Das Stück spricht eine Sprache, die er auch verwendet hat und die mich begeistert. Das Werk ist vor allem für Kammerchöre und konzertante Einsätze geeignet. Ich stelle hier eine LIVE-Aufnahme vom 18.12. 2013 aus der Kirche St. Mariä Himmelfahrt zu Neuenhaus zur Verfügung. Dort habe ich das Stück mit Corona Vocalis gesungen - in memoriam John Tavener, der vier Wochen zuvor verstorben war.
  23. Weih 23 Ein a-cappella - Satz zu "Gelobet seist du Jesu Christ", diesen wunderbaren Choral singen wir immer am zweiten Weihnachtstag im Wechsel mit der Gemeinde. Der Satz kommt - mit einer Strophe - in meiner Kantate "Und du Bethlehem" vor, wo es mehrere Sätze zu diesem herrlichen Weihnachtslied gibt, u.a. mit Bläsern und Chor und auch für Kinderchor mit Instrumentalensemble. Dazu eine kleines Hördemo vom Computer
  24. Weih 24  - ein ORGELPRÄLUDIUM zum Weihnachtslied "O du fröhliche". Das Stück entstand 2002 im Rahmen meiner Mitarbeit in der Kirchenmusikkomission des Bistums Osnabrück für eine Reihe leichter Orgelstücke für den Gottesdienst. Zielgruppe: C-Organisten, Sinngebung: die Stücke können liturgisch eingesetzt werden. So kann dieses Stück z.B. zu Beginn eines Gottesdienstes zum Einzug erklingen, aber auch als Vorspiel zum Lied. In Ermangelung eines Hörbeispiels kann ich hier im Moment nur eine Computersimulation anbieten - würde mich aber über eine Live-Aufnahme freuen.
  25. Weih 25 "Mitten in der Winternacht" - ein wunderschönes niederländisches Weihnachtslied, zu dem ich insofern eine besondere Beziehung habe,als meine Frau Brigitte die niederländische Staatsbürgerschaft hat. Der gut singbare deutsche Text wurde von Prof. Andreas Mohr erstellt und er hat mit die Genehmigung zur Benutzung in dieser Chorbearbeitung (Chor, Flöte oder Violine, Klavier oder Orgel) erteilt, Danke dafür. Wie üblich: die Stimmen kommen auf Anforderung per Mail. Das Stück erklang in dieser Form erstmals in der Christmette in Icker 2013. Es entstammt der Sammlung "Toni in der einen Welt - internationale Weihnachtslieder" (siehe www.toni-singt.de) Hier liegt auch ein Arrangement für Chor SATB, Klarinette und Streichquartett vor - das in der Kopielizent enthalten ist.
  26. Weih 26 "Lobt Gott ihr Christen" - das schöne alte Weihnachtslied als Alternimsatz, der im Wechsel mit der Gemeinde gesungen werden kann. Der Satz entstand für die Christmette in Icker 2004. Ad lib. kann eine Flöte oder Violine eingesetzt werden. Ein Hördemo folgt noch.
  27. ZU BETHLEHEM GEBOREN - ein schöner a cappella Satz, der gern von Kammerchören gesungen wird. Das Hördemo entstammt der CD "Weihnachtsstimmen" meines Kammerchores CORONA VOCALIS.
  28. ERWARTET DEN HERRN - einmal etwas anderes für die Adventszeit. Das im November 2015 entstandene Stück auf einen alten Text aus dem Stundenbuch liegt in F-Dur oder G-Dur vor und ist geschrieben für Chor SAM, Flöte (oder Violine) und Orgelpositiv oder Klavier. Ich habe es der gleichnamigen Arie aus meiner Kantate "Stern der Verheißung" nachempfunden. Ein Stück für Gottesdienst oder Konzert im Advent, leicht machbar und wirkungsvoll. Ein Livedemo liegt vor- von der Uraufführung und daher mit ein paar kleinen "Macken". In der Lizenz ist der Chorpart und der Flötenpart sowie die Partitur inkl. der Orgelstimme enthalten - bitte eine Mail an mich schreiben, dann kommen die Noten als pdf postwendend.
  29. Sei uns willkommen Herre Christ - ein Satz für Kammerchöre SSATTB a cappella. Das nicht schwer zu singende, meditative Stück über das älteste deutsche Adventslied entstand für die "Weihnachtsstimmen 2015" meines Kammerchores Corona Vocalis. Ein PC-Hördemo liegt vor. Leider ist die Aufnahme bei der UA durch einen technischen Fehler nicht zustande gekommen, daher gibts hier nur ein PC-Demo.
  30. O Heiland reiß die Himmel auf - für Kammerchöre SSATB. Der popppige Satz entstand als einstrophige Urfassung für das Frauenquartett SKACAPELLA und hat sich in der Frauenchorszene schnell herumgesprochen. Auf Wunsch des Chores VOX ANIMAE habe ich ihn 2018 erweitert und bearbeitet. Er wurde im Dezember 2018 sowohl von Vox Animae als auch vom Kammerchor Corona Vocalis uraufgeführt. Das vor allem rhythmisch und harmonisch reizvolle Stück dürfte Kammerchorkonzerte im Advent bereichern. Ein Livedemo der Uraufführung von Corona Vocalis liegt vor.
  31. "In dulci jubilo - eine Meditiation über das alte Weihnachtslied für Chor SSATBB" - das Stück entstand für die "Weihnachtsstimmen 2018" meines Kammerchores Corona Vocalis und ist vor allem ein Klangstück, das einen wirklich guten Chor braucht. In seiner besonderen Tonsprache dürfte es vor allem in großen Räumen toll wirken. Eine Liveaufnahme der Uraufführung aus dem Dezember 2018 liegt vor.
  32. O du fröhliche - in einem a-cappella SATZ: 1. Strophe Frauenstimmen, 2. Strophe Männerstimmen, 3. Strophe SSATB mit figurativer Sopran-1- Stimme. Der Satz enstand 2019 für die Konzerte "Weihnachtsstimmen 2019" des Kammerchores Corona Vocalis. Die Aufnahme ist die Live-UA vom 9. Januar 2020
  33. "Es ist für uns eine Zeit angekommen" - der A-Cappella-Satz entstand für das Weihnachtsprojekt des Chores "Amante della musica" Menden 2021. Da es für dieses hübsche Weihnachtslied wenige Chorbearbeitungen gibt, dürfte der Satz eine Bereicherung für Weihnachtskonzerte sein.
  34. "Weihnacht in den Bergen" - dieses volkstümliche Lied schrieb ich 2003 auf einen Text von Brigitte Rabe, die leider 2011 verstorben ist. Es erschien zunächst bei Concertino und erfreute sich (auch in Fassungen für Männer-und Frauenchor) überaus großer Beliebtheit. 2022 habe ich es überarbeitet. Ein schönes, eingängiges Stück für Weihnachtssingen (z.b. auf dem Weihnachtsmarkt) und Weihnachtskonzerte. Es kann a cappella oder mit Klavierbegleitung aufgeführt werden und liegt in Es-Dur und D-Dur vor. Klavierstimme gern anfordern.
  35. "Who is in the yonder stall?" - dieses schöne alte englische Weihnachtslied habe ich ursprünglich (2016) für Männerchor geschrieben, daher liegt hier das Livedemo der UA durch den Männerchor VOKALART MENDEN bei. 2022 habe ich das Stück für gemischten Chor SATB umgearbeitet. Eine besondere Farbe im Weihnachtskonzert.
  36. "Heut ist Weihnachtstag" - dieses fröhliche Weihnachtslied basiert auf einem Lied aus Venezuela. Der Text stammt von Maria Roncagli. Hier ist der Einsatz eines Solos (oder kleine Gruppe aus dem Chor) vorgesehen. Das Lied ist auch für Frauen-und Männerchor erschienen. Eine SAM-Version ist vorgesehen.
  37. "Schlaf wohl du Himmelsknabe" - ein schönes romantisches und wenig bekanntes Weihnachtslied, das ich für SATB oder SAM vorlege. Das Lied kann a cappella oder mit Klavierbegleitung vorgetragen werden und ist ebenfalls auch für Frauen-und Männerchor erschienen. Als Hördemo lege ich die von meiner Tochter Johanna Schmoll eingesungene Fassung Frauenchor SSA bei, damit Sie einen Eindruck bekommen.
  38. "A la nanita - O süsses Kindlein" - ein spanisches Weihnachtslied, das eine schöne Farbe im Konzert sein kann, sich aber auch für kleinere Auftritte gut eignet. Es wird mit Klavierbegleitung aufgeführt, denkbar ist aber auch eine a cappella Fassung, bei der man ggf. auf dem Ton "A" eine Vokalise vor dem Durteil einbauen könnte. Meines WIssens gibt es zu diesem schönen Lied bislang keine Chorbearbeitungen. Ich lege hier eine vierstimmige Chorfassung SATB vor, dazu für kleinere Chöre oder Ensembles eine dreistimmige Ausgabe SAM. Die Klavierstimme ist wie üblich in der Lizenz enthalten. Als Hördemo biete ich hier die SSA-Version an, die meine Tochter Johanna Schmoll 2017 eingesungen hat.
  39. "Was´nt that a mighty day - War es nicht ein großer Tag?" - ein Weihnachts-Gospel aus den USA, den ich in deutsch und zweisprachig für SATB und SAM mit Klavierbegleitung vorlege. Das Stück ist sehr wirkungsvoll und dennoch leicht einstudierbar - kurz: ein Beitrag zum Weihnachtskonzert oder weihnachtlichem Auftritt, das allen beteiligten Spaß machen wird. Als Hördemo füge die Fassung SSA bei, die meine Tochter Johanna Schmoll eingesungen hat. wie immer sind alle Fassungen einschl. der Klavierstimme in der Kopierlizenz enthalten.
  40. "Christ der Herr ist uns geboren" - die Melodie zu diesem schönen Weihnachtslied aus England stammt aus dem Jahr 1708. Ich habe es mit einem deutschen Text versehen und lege es in Sätzen für SATB und SAM (in C und B) vor. Es kann a cappella bzw. mit Klavier-oder Orgelbegleitung gesungen werden. Die Begleitungen und alle Sätze sind in der Lizenz enthalten. Der Satz ist gut einstudierbar und auch dieses Stophenlied eignet sich für Konzert und Gottesdienst, aber auch für sonstige weihnachtliche Chorauftritte. Das Hördemo ist die Fassung SSA und wurde von meiner Tochter Johanna Schmoll eingesungen. Auch für Männerchor ist das Lied erschienen.
  41. "Eilet ihr Hirten zum Kinde" - ein schönes Weihnachtslied, das auf einer ungarischen Melodie basiert - für Chor und Klavier. Es eignet sich für Konzerte und Auftritte und kann ggf. auch a capella gesungen werden. Die Begleitnoten sind in der Lizenz enthalten. Auch dieses Lied liegt in einer SATB-sowie einer SAM Fassung vor und ist auch für Frauenchor SSA sowie Männerchor TBArB und TTBB verfügbar. Ich mag dieses Led sehr. Das Hördemo stammt wieder von meiner Tochter Johanna - es ist die SSA-Fassung.
  42. "Weihnachtsläuten" - ein Arrangement, dessen Grundlage wiederum ein ungarisches Weihnachtslied ist. Es liegt in G-Dur und F-Dur vor, kann a cappella oder mit Klavierbegleitung aufgeführt werden oder sogar mit Streichquintett. Alle Noten sind in der Lizenzgebühr enthalten - bitte per Mail ordern. Dazu gibt es eine dreistimmige Fassung SAM in F-Dur. Dieses Lied ist ein echter "Ohrwurm". Zum Anhören die SSA-Fassung.
  43. "Das kleine Weihnachtskonzert"- sieben leichte Weihnachtsliedsätze für Ihren Choraufritt in der Weihanchtszeit. Die kleine Sammlung wurde durch eine Chorleiterin angeregt, die solches für Chorauftritte während der Weihnachtszeit suchte - zum Beispiel im Seniorenheim. Man kann die 4 Seiten gut auf einen DIN-A-3 Bogen drucken und hat dann immer ein komplettes Progamm dabei. Alle Sätze sind schnell einstudiert, ich habe besonderen Wert auf gut singbare Stimmführungen gelegt. Vielleicht ist es kleiner Baustein für Ihren Chorauftritt in der Vorweihnachts-und Weihnachtszeit. Die Sammlung ist auch für Frauenchor und Männerchor erschienen. Es gibt hier die Fassungen SATB und SAM. Die Lieder:
    1. Macht hoch die Tür (T. Georg Weißel 1642, M: Halle 1704)
    2. O du fröhliche (T: Falk 1816, Holzschuher 1829, M Sizilien 1788)
    3. Fröhliche Weihnacht überall (T und M: Cininnati 1882)
    4. Leise rieselt der Schnee (T: Eduard Ebel 1895, M: Volkslied)
    5. Alle Jahre wieder (T: Wilhelm Hey 1837. M:Friedrich Silcher 1842)
    6. Herbei o ihr Gläubgen (T.: F.H.Ranke 1823, M.: John Francis Wade 1751)
    7. Engel auf den Feldern singen (T.:aus der Deutschschweiz, M: Frankreich 18. Jhd.)

Rubrik: Feierliches, Geistliche Musik, Advent und Weihnachten
Besetzungen: Gemischter Chor, Kammerchor, Orgel , Instrumentalensemble

Für jedes Stück entsteht eine Kopierlizenz von 5 Euro, nach deren Eingang Sie mir bitte eine Mail schreiben, damit ich Ihnen die Stimmen für Chor und  - soweit vorhanden - weitere Instrumentalstimmen zusenden kann.

Gern fertige ich Ihnen Stücke, bei denen das noch nicht geschehen ist auch für dreistimmigen Chor, Frauenchor oder Männerchor an - ohne weitere Kosten (versteht sich).

 

Abkürzungen:
NB - Notenblatt
MP - Musikplan
TB - Titelblatt
HBS - Hörbeispiel

Beliebteste Videos

Uraufführung "Singen in Zeit und Zukunft"

Video ansehen »


WDR Aufnahme meines "Weihnachts-Medleys für Männerchor"

Video ansehen »


Aktuelle Meldungen

Missa Psalmis - deutsche Gospels für Männerchor und Klavier (oder Band)

Die beliebte MISSA PSALMIS - fünf deutschsprachige Gospelsongs nach Psalmen - wurde in der Urfassung für Männerchor im Januar 2022 nochmals komplett überarbeitet. Ein lohndes Chorprojekt. Das steigende Interesse an diesen Stücken hat auch meine Überarbeitung inspiriert - jetzt gibts bessere Chor-Klavier - und Bandnoten. Die Missa Psalmis gibt es auch in den Fassungen SATB und SSA. Hier gehts zur Männerchorfassung mit den Livehördemos der Uraufführung des MGV Langscheid (Sauerlaund, Sorpesee)und seinem damaligen Leiter Klaus Levermann.

POP MASS jetzt auch für Frauen-oder Mädchenchor SSA

Die POP MASS in der englsichen Version gibt es jetzt auch für Frauen-oder Mädchenchor SSA. Das Stück erfreut sich inzwischen in der englischen Fassung sowie in der Fassung als "Deutsche Popmesse" großer Beliebtheit. Die bereits betshenden Fassungen SATB SAM SSAM und SSA sind natürlich miteinander kompatibel. Hier gehts zur SSA-Ausgabe

Sing und Swing im Chor - ein Chorgruß im Bluesformat

Für alle Besetzungen kompatibel (SATB, SSA, SSAA, TBB und TTBB) liegt mein "Chorgruß im Bluesformat" nun auf dieser Homepage vor. Bereits 1998 ist das kleine Stück entstanden udn bietet sich für Ständchen, bei Konzerten verschiedener Chorgattungen usw. an. Das Stück kann a cappella oder mit Klavierbegleitung aufgeführt werden und war von 1998 bis 2021 im Concertino Verlag zu finden. Nachdem der Verlag Concertino leider 2021 seinen Betrieb eingestellt hat, ist dieses Stück nun hier auf meiner Homepage zu finden. Auch meine anderen bei Concertino erschienenen Stücke werden zum großen Teil hier erscheinen - für einige andere Werke laufen derzeit Verlagsgespräche. Hier gehts zu SING und SWING  Auch die kompatiblen Fassungen Männerchor (TBB oder TTBB) und Frauenchor (SSA und SSAA) liegen vor.

12