PSALMEN für gemischten Chor

PSALMEN für gemischten Chor

Hier füge ich diverse Psalmvertonungen ein, die im Niveau sehr unterschiedlich sind.

PSALM 29 für dreistimmigen Chor (SAM) und Klavier

Das Stück entstand 2009 für das Festival Sakral des Chorverbandes NRW in Sendenhorst. Ein leicht machbares, eingängiges Stück, das auch kleineren Chören und Jugendchören Spaß machen wird. Die Klavierbegleitung ist in der Kopierlizenz enthalten (bitte kurze Mail an mich)

Ein Hördemo liegt leider nur als PC-Demo vor.

"Du führst mich hinaus ins Weite - vier Motetten aus Psalm 18" - dieses Werk entstand 2008 für den Katholikentag in Osnabrück und wurde im Rahmen des Kulturprogramms zum Katholiken von meinem Kammerchor Corona Vocalis uraufgeführt. Gemeinsam mit dem Komponisten Peter Witte habe ich den gesamten Psalm 18 komponiert, dies hier sind meine 4 Motetten, die weiteren können über Peter Witte bezogen werden, wenn man das Gesamtwerk aufführen möchte.

Die vier Motetten, die ich hier vorlege, sind meditative Stücke, die gewohnte Psalmodier-Modelle in Klangteppiche einbetten und so zu einer kompositorischen Einheit werden. Diee 4 Stücke können sowohl als Zyklus als auch einzeln aufgeführt werden.

Motette 1: "Ich will dich rühmen Herr" (Verse 3 bis 7)

Motette 2: "Er griff aus der Höhe herab" (Verse 17 bis 20)

Motette 3: "Du Herr lässt meine Leuchte erstrahlen" (Verse 29 bis 34)

Motette 4: "Darum will ich dir danken Herr" (Verse 50 bis 51, der Schluss des Psalms)

Die Aufnahme - die leider nicht optimal mikrofonisiert ist, aber das Stück vermitteln kann - entstand mit einfachsten Mitteln bei der Uraufführung anl. des Katholikentages 2008 in der Bergkirche Osnabrück.


PSALM 150 für Chor SSATB - dieses Stück entstand als eines meiner Examensstücke im Hauptfachexamen Tonsatz/Komposition 1985. Zufälligerweise fand ich die Handschrift dieses Stücks im Sommer 2017 wieder und gab es ins Notensatzprgramm ein. Im Februar 2018 begann Corona Vocalis mit den Proben - und am gleichen Tag war mein verehrter Kompositionslehrer und Freund Prof. Gerhart Schäfer im Alter von 91 Jahren verstorben. Seither ist diese Komposition ihm gewidmet.

Das Stück hat es "in sich", dürfte aber ein wirkungsvoller Konzertbeitrag für ambitionierte Kammerchöre sein.

Die Uraufführung fand am 27. September 2018 in der Bergkirche Osnabrück statt. Es singt Corona Vocalis, das Livehördemo ist hier bereitgestellt.

PSALM 93 (Der Herr ist König) für dreistimmigen Chor SAM und Klavier - auch dieses Stück ensttand 2009 für das Festival Sakral in Sendenhorst, wurde aber 2019 nochmals überarbeitet und hier eingestellt. Dieses Stück hat eine herbere Tonsprache und prägnanteren Rhythmen. Es dürfte aber dem Chor viel Freude machen udn in Gottesdiensten oder geistlichen Konzerten trotz seiner leichten Machbarkeit ein "Hinhörer" sein. Leider kann ich bislang nur ein einfachst erstelltes Computer-Demo zum hörenden Kennelernen anbieten.

Rubrik: Geistliche Musik, Kammerchorliteratur, Gospeliges
Besetzungen: Gemischter Chor, Kammerchor

Die Kopierlizenz der einzelnen Stücke beträgt jeweils einmalig 5 Euro - die Klavierbegleitung - sofern vorhanden- wird dazu kostenlos per Mail als PDF zugesandt. Bitte melden Sie sich kurz per Mail an mich

Psalm 18 - Vier Motetten für Kammerchor a cappella

Die Kopierlizenz beträgt bei Psalm je Motette 5 Euro, also für das gesamte Werk 20 Euro.

Ich denke, dass diese Stücke eine interessante Bereicherung für geistliche A-Capella-Konzerte von Kammerchören und Kantoreien sein können, aber auch in Gottesdiensten gut einsetzbar sind.

Über Rückmeldungen und Aufführungen sowie über bessere Aufnahmen würde ich mich sehr freuen.

Psalm 150 - die Kopierlizenz beträgt einmalig je Chor 5 Euro. Auch hier würde ich mich über weitere Aufnahmen sehr freuen.

 

Abkürzungen:
NB - Notenblatt
MP - Musikplan
TB - Titelblatt
HBS - Hörbeispiel

Beliebteste Videos

Uraufführung "Singen in Zeit und Zukunft"

Video ansehen »


WDR Aufnahme meines "Weihnachts-Medleys für Männerchor"

Video ansehen »


Aktuelle Meldungen

Popicals und Pop Piano Factory

Für Schüler*innen und auch gemeinsam mit ihnen sind im Rahmen meiner Praxis als Klavierlehrer eigene, orignelle Stücke entstanden, die sich schon großer Beliebtheit erfreuen. Im April 2023 werden nun die "POPICALS - leichte poppige Stücke für Klavier" im Musikverlag ACOUSTIC MUSIC BOOKS erscheinen. Das freut mich sehr. Die Vorarbeiten laufen auf Hochtouren und es sind noch überarbeitete und neue Stücke dabei. 21 hübsche Stücke werden es sein.
Die fortgeschrittenen Stücke unter dem Namen "POP PIANO FACTORY" habe ich komplett überarbeitet und in einem Klavierheft zusammengefasst. Unter der Rubrik "Kinder-und Jugendmusicals" finden Sie dieses Heft zum Download und können alle Stücke anhören. Dieses Heft gibts nur hier!! POP PIANO FACTORY

Missa in terra pax nun auch für Männerchor hier zum Download bereit

Meine bereits 1987 entstandene und 1995 im Concertino-Verlag erschienene "Missa in terra pax" (a cappella) ist in ihrer überarbeiteten Urfassung für Männerchor nun auf dieser Homepage zu haben. Es freut mich dass die kleine, gut machbare Messe wieder verstärkt auf Interesse stößt. Hier gehts zu den Männerchornoten. Eine weitere Ausgabe für gemischten Chor SATB und auch SAM finden Sie hier

Intensivkurs Musiktheorie und Gehörbildung APRIL 2023


Als vermutlich willkommene Möglichkeit, sich auf die Fächer Musiktheorie und Gehörbildung in bevorstehenden Aufnahmeprüfungen vorzubereiten, biete ich gemeinsam mit dem Dozenten Jens Niemann seit vielen Jahren einen Intensivkurs (Wochenende) an.
Seit 1987 besteht dieses Kursangebot, coronabedingt jedoch im ONLINEFORMAT letzten beiden Jahren. Dabei hat sich das Online-Kursmodell als sehr effizient erwiesen, so dass wir es erneut auflegen.
Der Termin ist der 15. und 16. April 2023 und wir lassen zwei Kurse gleichzeitig laufen
Studienbereich klassische Fächer und Lehramt: Prof. Michael Schmoll
Studienbereich Pop und Musical: Doz. Jens Niemann

Die Kurszeiten sind jeweils Samstag 10 – 19 Uhr und Sonntag 10 – 15 Uhr (mit Pausen)
Den TeilnehmerInnen werden umfangreiche Kursmaterialien zur Verfügung gestellt
Kursgebühr € 50.-

Anmeldeformular hier herunterladen

Anmeldung_Online-Musiktheoriekurs_APRIL_2023.pdf

UND ALLE WURDEN SATT - ein kleines Kindermusical

Im September 2022 hatte dieses kleine Kindermusical (Dauer 20 - 25 Minuten, klavierbegleitet) in Gronau Premiere. Es eignet sich zu Erntedank und anderen Anlässen, die etwas mit gerechter Güterverteilung zu tun haben und ist musikalisch für Kinder im Grundschulalter gut machbar. Gerade kleinere Kinderchöre oder Schulklassen können dieses Stück gut umsetzen. Hier gehts zum Stück (auch Hördemos zum Üben gibt es dort)

Sei glücklich heut

Ein Chorlied auf einen Text von Brigitte Rabe, das ich bereits 2003 komponiert habe. Es war im Concertino-Verlag erschienen und wurde schon sehr häufig aufgeführt. Nun erscheint es erstmals auf dieser Homepage und liegt in Fassungen für alle Chorgattungen vor. Man führt es in der Regel mit Klavierbegleitung auf, es lässt sich aber auch a cappella singen. Den drei Strophen folgt ein Epilog. Vielleicht in Krisenzeiten wie diesen auch mal ein positiver Akzent - sowohl in der Probe als auch beim Auftritt. Es gibt für dieses Lied zusätzlich eine Begleitung für Streichquintett in mehreren Tonarten. Das Stück ist außerdem gut für Aufführungen in Chorgemeinschaften geeignet. Link zum gemischten Chor SATB und SAM    Link zum Frauenchor    Link zum MÄNNERCHOR

mehr erfahren »

"Come together - singen wir"

Mein 2001 entstandenes Chorlied "Come together" ist nun auf dieser Homepage verfügbar. Bis Ende 2021 war es im Conertino-Musikverlag angesiedelt, der seinen Betrieb ja leider eingestellt hat. Nun habe ich die Noten überarbeitet und hier eingestellt. Das Lied ist in kompatiblen Arrangements für gemischten Chor (SATB und SAM), Frauenchor SSA, Männerchor TTBB sowie als gleichstimmiger Chor ein-bis dreistimmig zu haben. Lange Zeit war es das Lied des Sängerbundes NRW (später Chorverbandes NRW). Es eignet als Zugabe im Konzert, für Chorfeiern, Festivals, Ständchen und vieles mehr. Die Links zum Stück: Gemischter Chor, Männerchor, Frauenchor

Wir sind Menschen einer Erde (Friedenslied)

Mit diesem Lied "Wir sind Menschen einer Erde" lege ich ein weiteres Chorstück vor, dessen Text von Brigitte Rabe (+ 2011) stammt und das ich erstmals 2003 im Concertino-Verlag veröffentlichte. Nun steht es - nach gründlicher Überarbeitung- auf dieser Homepage bereit. Die Fassung Chor SATB sowie Chor SAM mit Klavierbegleitung finden Sie hier

Zum Stück gibt es u.a. eine Fassung mit kleinem Orchester (Streicher, Holzbläser, Klavier) - die natürlich in der kleinen Kopierlizenz enthalten ist.

Die Frauenchorversion ist ebenfalls fertiggestellt (SSA, Es-Dur) - hier gehts zur Partitur

Und auch die Männerchorfassung (in G und As alternativ) ist fertig geworden. Hier gehts zur Partitur und wie bei allen Fassungen zu einem gekürzten PC-DEMO (mir liegen noch keine Livedemos vor).

Auf dem Weg zum Frieden

Ein gerade in diesem Jahr sehr aktuelles Lied - entstanden aber bereits 2003 auf den Text der leider viel zu früh verstorbenen Autorin Brigitte Rabe. Das Chorlied liegt in der SATB- und in der SAM- Fassung mit Klavierbegleitung (Flöte ad lib) vor.  Hier gehts zum Stück

Für Männerchor ist das Werk nun auch auf dieser Homepage zu finden. Hier gehts zu den Noten

Ende Mai 2022 ist nun auch die Frauenchorfassung (SSA und Klavier oder a cappella) fertig geworden. Hier gehts zu den Noten

Auf dem Wasser zu singen SSATB a cappella

Bereits 2020 habe ich die Chor-Bearbeitung des bekannten Schubertliedes vorgenommen - auf Anregung von Vox Animae Bremen und seiner Chorleiterin Imma EInsingbach. Nun stehen die Noten hier zum Download bereit. Das Stück dürfte eine interessante Farbe im Konzertprogramm für Kammerchöre sein. Hier gehts zu den Noten

Feinsliebchen sollst mir nicht barfuss gehn

Zu diesem beliebten Arrangement für gemischten Chor liegt jetzt ein Livedemo vor. Hier gehts zum Stück

Drei Lieder im Frühling jetzt auch für Chor SAM

Meine "Drei Lieder im Frühling" erfreuen sich steigender Beliebtheit - das freut mich. Die Lieder sind mit Blechbläser-Ensemble oder Klavierbegleitung erschienen und liegen nun auf Wunsch eines Chores auch in einer Fassung für dreistimmigen gemischten Chor SAM vor. Hier gehts zu den Stücken, die einmal für Jugendchortage des Deutschen Chorverbandes in Coburg entstanden sind.

Meine HEINZ-ERHARDT-LIEDER für gemischten Chor und Männerchor

Im Auftrag des Chores "Amante della Musica Menden" entstanden 1999 meine "Drei Heinz-Erhardt-Lieder". Die drei bekannten Texte "Die Made", "Die Fliege" und "Singe,wem Gesang gegeben" aus dem großen Heinz-Erhardt-Buch durften mit Genehmigung des Fackelträger-Verlages Oldenburg verwendet werden. Sie erschienen zunächst im Concertino-Verlag. Dieser hat 2021 den Betrieb eingestellt. 2022 habe ich die Noten komplett überarbeitet -  nun sind die Stücke hier auf dieser Homepage zu haben. Ein Erscheinen dieser neuen Ausgabe bei Ferrimontana ist in Planung.

Hier gehts zu den Noten für gemischten Chor SATB a cappella

Hier gehts zu den Noten für Männerchor TTBB a cappella

Verstohlen geht der Mond auf - durchkomponierter Frauenchorsatz SSA

Für das Zuccalmaglio-Leistungssingen des Chorverbandes NRW entstand dieser Satz des alten Volksliedes "Verstohlen geht der Mond auf". Der durchkomponierte Satz eignet sich für Wettbewerbe und Konzerte. Hier gehts zum Stück

Loch Lomond (Dort am Ufer am See) - Satz für Frauenchor a cappella (mit Solo)

Den Satz für Frauenchor a cappella und Solo (oder Sologruppe) schrieb ich für den Frauenchor "Grenzland 1987") anlässlich eines Leistungssingens. Diese deutschsprachige Fassung des 1841 erstmals erwähnten Volksliedes könnte eine Bereicherung für das Reperotiore vieler Frauenchöre werden. Pia Schmoll hat das Stück als Hördemo eingesungen. Hier gehts zum Stück

Kommt ein Vogel geflogen - der beliebte Liederzyklus für Männerchor und Klavier bzw. Holzbläserquintett

In der Fassung für Männerchor und Klavier spwie für Männerchor und Holzbläserquintett habe ich jetzt meinen Liederzyklus "Kommt ein Vogel geflogen" komplett überarbeitet und die Gesamtpartituren hier eingestellt. Das Stück entstand 1995 in der Fassung mit Bläserquintett für ein Chorfest des damaligen "Sängerbundes NRW" und wurde vom (inzwischen verstorbenen) sehr bekannten Chorleiter Lozenz Koch uraufgeführt.Lorenz war mir ein sehr guter Freund und Berater, als ich meine Chorleitertätigkeit begann und an Leistungssingen teilnahm, deren Jury er angehörte. Das 12minütige Werk ist klanglich etwas Besonderes, da sich das Quintett mit dem Chor interessant ergänzen. Hier gehts zum Stück