"PASSION - OSTERN - PFINGSTEN" - SATB und SAM- Chorstücke für Liturgie und Konzert

"PASSION - OSTERN- PFINGSTEN" - Chorstücke für Liturgie und Konzert.

Hier stelle ich Ihnen kleinere Chorwerke und Chorgesänge vor, die von vielen Kirchenchören in der Zeit von Passion bis Pfingsten inzwischen gern und häufig gesungen werden. Es sind durchaus auch Stücke dabei, die sich für Konzerte oder kirchenmusikalische Andachten eignen. Die Stücke, die unter dem sinnigen Kürzel "POPF - Passion-Ostern-Pfingsten" gelistet sind, stelle ich Ihnen hier kurz vor:

  1. POPF 01 "Durch seine Wunden sind wir geheilt" - das ist ein kleines Konzertstück, das dem Chor Möglichkeiten zur dynamischen und agogischen Gestaltung bietet. Es eignet sich aber auch für den Gottesdient, z.B. als Gesang nach der Lesung oder am Karfreitag. Das Stück ist auf besonderen Wunsch hin auch für Frauenchor erschienen. Kammerchöre haben es auch schon schätzen gelernt.
  2. POPF 02 "So sehr hat Gott die Welt geliebt" - auch dieses Chorwerk eignet sich sowohl für konzertante als auch gottesdienstliche Einsätze in der Passionszeit. Es ist leicht polyphon, etwas modern im Satz und gut machbar. Aufgrund eines Auftrages habe ich es auch in der Fassung SAM gesetzt - ein ebenfalls gut machbarer Satz für kleinere Chöre. In Gottesdiensten am Karfreitag und in der Passionszeit kann dieses Stück sehr passend eingesetzt werden.
  3. POPF 03 "Ein neues Gebot" - dieses zweiteilige Stück entstand für die Gründonnerstagsliturgie in der Kirchengemeinde Icker als "Gesang zu Fußwaschung". In immer mehr Gemeinden wird diese Fußwaschung in den abendlichen Gründonnerstagsgottesdienst einbezogen. Hier liegt nun auch ein dazu passender Chorgesang, der die Handlung begleitet, vor. Darüber hinaus kann das Stück auch in anderen Kontexten eingesetzt werden, wobei oft auch nur der zweite Teil "Ein neues Gebot" als eigenes Stück gesungen wird. Der Vorspann "Daran werden alle erkennen.." ist gezielt auf die Fußwaschung hin ausgerichtet. Insgesamt ist es ein stimmungsvoller Gesang, den mein Chor und inzwischen viele Chöre gern singen.  Auf Wunsch eines Chorleiterkollegen ist zu diesem Stück eine Orgelbegleitung erschienen, die selbstverständlich in der Kopierlizenz enthalten ist und per Mail bei mir angefordert werden kann.
  4. POPF 04 "Antwortpsalm in der Fastenzeit" - mit dem von mir geschriebenen Kehrvers "Gott, bleib nicht fern von mir" (der auch durch einen anderen Vers aus dem Gesangbuch ersetzt werden kann) verbindet sich ein Chor-Psalmton, der - passend zur Fasten-oder Passionszeit - auch mit anderen Versen unterlegbar ist. In Icker haben wir drei solcher "Psalmiertypen" in der Kantorei im Einsatz: ein Modell für Passion oder auch Advent in Moll, ein Durmodell für Ostern oder andere freudige Anlässe und ein drittes für Weihnachten oder vergleichbare Stimmungen.
  5. POPF 05 "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein" ist ein kurzer Gesang - ebenfalls mit Kehrvers - der als Gesang vor dem Evangelium (z.B. am ersten Fastensonntag), aber auch zu anderen (eher liturgischen) Anlässen eingesetzt werden kann. Er ist etwas polyphon, in der Stimmung anfangs karg, dann erhebt er sich zum Lobpreis Gottes. Mein CHor singt diesen Vers sehr gern.
  6. POPF 06 "Mater dolorosa" - ein knapper, aber sehr prägnanter Gesang für Chor, der idealerweise mit einem Tam-Tam in den langen Pausen in der Mitte (schmerzhafter Rosenkranz) ergänzt wird und so eine Stimmung in den Raum bringt, die zu Herzen geht. Das Stück entstand im Rahmen einer Ergänzung der RULLER PASSION im Jahr 2003, wo die Schmerzen Mariens im Mittelpunkt standen. Rulle, der Ort in dem ich lebe, hat eine bedeutende Wallfahrtskirche, in deren Gnadenkapelle sich die Pieta befindet. Das Stück ist aufgrund seiner besonderen Stimmung und seines dennoch sehr geringen Schwierigkeitsgrades auch außerhalb der Ruller Passion zu einem gern gesungenen Einzelwerk in kichenmusikalischen Andachten oder Gottesdiensten geworden. Interessant hierbei ist der EInsatz eines Tam-tams.
  7. POPF 07 "Osterhalleluja mit Chorversen" - dieses Halleluja erklingt alljährlich in der Osternacht in der Kirche Icker. Es verwendet das "Icker - Osterpsalm-Modell", das man wie das "Passions-Modell" gern auch auf andere Texte bzw. Psalmverse anwenden kann.
  8. POPF 08 "PFINGSTPSALM" - dieser Gesang gehört zum festen Bestandteil des Pfingstgottesdienstes in Icker, eignet sich aber auch für Lobpreis im Allgemeinen und auch als kleines Konzertstück. Es drückt mit einfachen Mitteln die pfingstliche Kraft aus.
  9. POPF 09 "Verleih uns Frieden" - ein Satz für Chor a cappella mit obligater Solo-Flöte (oder Solo-Violine). Der interessante, meditativ angelegte Satz eignet sich natürlich für Liturgie und Konzert auch außerhalb der Passions oder Osterzeit. Er entstand im Jahr 2000 im Rahmen der kirchenmusikalischen Andacht, in deren Zentrum die erste "Ruller Passion" stand und wurde dann fester Bestandteil der Passionsmusiken in der Kirche Icker. Inzwischen ist der Satz sehr verbreitet.

Rubrik: Geistliche Musik
Besetzungen: Gemischter Chor, Gemischter Chor SAM

Für jedes Stück beträgt die übliche Kopierlizenz 5 Euro - einmalig je Chor.

Als HÖRDEMOS kann ich leider (noch) nicht auf Live-Aufnahmen zurückgreifen, ich beabsichtige aber, künftig mehr solcher Stücke mit meinem Kirchenchor oder Kammerchor "einfach mal aufzunehmen". Dennoch hoffe ich, dass die DEMOS Ihnen und Ihren Choristen einen Eindruck der einzelnen Stücke vermitteln können.

Das Bild zeigt übrigens die ICKER OSTERNACHT.

 

Abkürzungen:
NB - Notenblatt
MP - Musikplan
TB - Titelblatt
HBS - Hörbeispiel

Beliebteste Videos

Uraufführung "Singen in Zeit und Zukunft"

Video ansehen »


WDR Aufnahme meines "Weihnachts-Medleys für Männerchor"

Video ansehen »


Aktuelle Meldungen

INFO zum Musikverlag Concertino

Leider hat der Concertino-Musikverlag Gerhard Rabe zum 31.12.2021 seinen Betrieb eingestellt.

Ab sofort sind alle von mir komponierten Werke, die im Concertino-Verlag erschienen sind, direkt über mich beziehbar und werden auch auf meinen Internetseiten zum Download (Konzept der Kopierlizenz) bereitgestellt. Dies befindet sich zur Zeit im Aufbau. Mit der gern gesungenen Chor-Variation "Feinsliebchen sollst mir nicht barfuß gehn" (SATB a cappella) mache ich den Anfang. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

Vorbereitung auf ein Musikstudium - Gehörbildung Musiktheorie Intensivkurs online

Der nächste Intensivkurs Gehörbildung/Musiktheorie zur Vorbereitung auf ein Musikstudium findet am 14. und 15. Mai 2022 als ONLINEKURS statt. Dozenten sind Michael Schmoll (Klassikfächer) und Jens Niemann (Pop, Jazz, Musikcal). Die Kurgebühr beträgt nur 50 Euro. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.
Hier das Meldeformular:

Anmeldung_Online-Musiktheoriekurs_MAI_2022.pdf

mehr erfahren »

Sing und Swing im Chor - ein Chorgruß im Bluesformat

Für alle Besetzungen kompatibel (SATB, SSA, SSAA, TBB und TTBB) liegt mein "Chorgruß im Bluesformat" nun auf dieser Homepage vor. Bereits 1998 ist das kleine Stück entstanden udn bietet sich für Ständchen, bei Konzerten verschiedener Chorgattungen usw. an. Das Stück kann a cappella oder mit Klavierbegleitung aufgeführt werden und war von 1998 bis 2021 im Concertino Verlag zu finden. Nachdem der Verlag Concertino leider 2021 seinen Betrieb eingestellt hat, ist dieses Stück nun hier auf meiner Homepage zu finden. Auch meine anderen bei Concertino erschienenen Stücke werden zum großen Teil hier erscheinen - für einige andere Werke laufen derzeit Verlagsgespräche. Hier gehts zu SING und SWING  Auch die kompatiblen Fassungen Männerchor (TBB oder TTBB) und Frauenchor (SSA und SSAA) liegen vor.

mehr erfahren »

Es ist für uns eine Zeit angekommen

Für "Amante della Musica" Menden entstand im September 2021 ein schöner E-Dur Satz a cappella (SATB) zu diesem gern gesunenen Lied, der eine Bereicherung für Ihr Weihnachtssingen 2022 sein könnte. Mehr zum Stück, das die Nummer 33 meiner adventlichen und weihnachtlichen Sätze geworden ist hier

mehr erfahren »

Weihnachten 2022 planen

WEIHNACHTSKONZERT 2022: vielleicht wäre mal die variable Weihnachtskantate "Und du Bethlehem" ein interessantes Projekt, an dem mehrere Chöre teilnehmen können - auch kleine Formationen. Es lohnt sich, sich das Konzept einmal anzusehen - auch für künftige Planungen. Hier gehts zum Stück und zu mehr Infos dazu

mehr erfahren »

Die VERSI PORTALIS haben eine bessere Partitur und Chorpartitur erhalten

Meine drei Bibelverse "Versi Portalis" für Sopransolo, Chor SATB und Orgel (1996) haben zu ihrem 25. Geburtstag eine neue Partitur erhalten. Das Stück braucht eine versierte Organistin bzw. einen versierten Organisten und eine gute Sopransolistin (denkbar wäre auch ein Tenor-Solo. Der Chorpart ist sehr gut machbar und somit dürfte das Stück etwas für Gottesdienst oder Konzert sein - es hat eine überschaubare Länge. Über neue Aufführungen würde ich mich sehr freuen. Hier gehts zum Stück (es liegen Computer-Hördemos vor)

mehr erfahren »

Das Weltjugendtags-Kyrie auch für Chor SATB und in deutsch

Auf Wunsch von Chören habe ich das beliebte "Weltjugendtags-Kyrie" (2005) nun auch für Chor SATB angefertigt. Weiterhin gibt es dazu eine Fassung mit deutschem Text, was besonders Chören mit älteren Sänger*innen entgegenkommt. Ich freue mich, dass das Stück in dieser Zeit, wo die Chorarbeit zaghaft wieder anläuft, so beliebt ist

mehr erfahren »

Hördemos

Die Hördemos auf dieser Homepage sind im Format mp4 angelegt, damit sind sie auf nahezu allen Betriebssystemen (Windows, Apple, Linux) abspielbar. Sollte es dennoch mal ein Problem geben, freue ich mich über einen Hinweis

mehr erfahren »

Vorsichtiger Probenstart

Ganz allmählich beginnen die Chöre mit ihren Proben. Vielleicht finden Sie das eine oder andere neue Stück auf dieser Homepage. Mein Kammerchor wird u.a. meinen Chorsatz "Guten Abend gut Nacht" ins neue Programm nehmen. Viel Spaß beim Stöbern