"LOTUSBLÜTENREGEN" - ein Kindermusical über Indien

"LOTUSBLÜTENREGEN" - das ist ein ganz besonderes Kindermusical, entstanden im Jahr 2011 an der St. Bernhard - Grundschule Rulle. Den Text schrieb Petra Lanwert - Landscheidt, die auch die Regie führte und die Kostüme entwarf.

Durch eine Partnerschaft mit einer Schule in Indien entstand die Idee, mit den 4. Klassen zum Abschluss ihrer Grundschulzeit ein Musical zum Thema "Indien" zu machen. Hintergrund des Musicals ist Indien - in alter und neuer Zeit. Die Geschichte geht der Frage nach, wie ein einstmal so von den Göttern geliebtes, reiches Land in so große Armut geraten kann, wie wir sie heute vor allem in den Slums der indischen Großstädte feststellen. Trotz des Ernstes ist die Geschichte voll von Fantasiewelten.

Viele Überlegungen wurden angestellt. Auch die Frage, wie man denn eine Musik hinbekommt, die indische Einflüsse hat und dennoch von westeuropäischen Kindern verstanden werden kann. Nachdem ich lange "geforscht" habe, entstand die Idee, eine Musik aus Bausteinen indischer Musik zu realisieren: aus Ragas und Talas.

Die Ragas sind melodische "Formeln", zumeist sehr komplex, die jeweils für eine dreistündige Phase des Tages stehen, aber auch für Gefühle und Stimmungen. Manche Ragas lassen sich mit unseren Skalenmodellen (z.B. den Kirchentonleitern oder der Pentatonik) annähernd begreifen. So entstand die MELODIK des Musicals.

Die Rhythmik baute ich auf Modellen auf, die den TALAS entsprechen oder ihnen zumindest angenähert sind. Diese Modelle habe ich dann in uns vertraute Takt-Modelle gegossen. Da wir das Stück mit einem live spielenden Instrumentalensemble - überwiegend Kinder - realisiert haben, mussten die Rhythmusmodelle noch einmal in eine alternative und leicht machbare Struktur gewandelt werden (diese erleichterte Version stelle ich Ihnen mit allen anderen Materialien zur Verfügung, sie wurde von 8 Spielern des 4. Schuljahres realisiert).

Das Instrumental-Ensemble ist besetzt mit 2 Altflöten (man kann auch Querflöten besetzen), einer Violine, einer Viola, einem Bass (ideal ist Violoncello oder Kontrabass), der Trommelgruppe (Percussion: Tambourin, Shaker, Tontopf oder Claves und Trommel/Djembe) und Klavier.

Für die in der indische Musik eigentlich unverzichtbare SITAR wird man kaum einen live agierenden Spieler finden. Wir haben eine einfache Lösung gefunden: auf einem Midi- Keyboard werden die leicht notierten Klänge (das kann nahezu jeder Klavierschüler spielen) gespielt und der Sitar-Klang kommt als VST-Instrument aus dem Laptop. Näheres dazu kann ich Ihnen gerne per Mail oder telefonisch beschreiben.

Natürlich kann das Stück auch mit Playback-CD aufgeführt werden - diese Playback CD gehört zum "Lieferumfang" nach Eingang der Kopierlizenz.

Sie erhalten alle Instrumentalstimmen als pdf und auch die Hörbeispiele als CD. Die hier zu hörenden Beispiele dienen als Übe-CD für die Kinder; das spart viel Zeit und Mühen beim Proben. Meine Töchter Johanna und Pia haben diese Demos im "Kellerstudio" bei uns eingesungen - mit einfachsten klanglichen Mitteln.

Die Grundschule Rulle hat mit dem Reinerlös dieses Musicals die indische Partnerschule untertützt.

Ich würde mich freuen, wenn "Lotusblütenregen" eine gute Verbreitung erfährt, denn inhaltlich wie musikalisch ist es keine alltägliche Kost und es bringt die Kinder weiter.

Natürlich kann indische Musik in ihrer Komplexität mit einem solchen Musical nicht wirklich gefasst und verstanden werden. Aber vielleicht öffnet dieser Versuch hier das Interesse an einer Musikwelt, von der wir Westeuropäer bislang wenig wissen. Dies war mein Ansinnen und zudem steckt in diesem Musical sehr viel Vorarbeit. Dennoch mögen mir Experten für indische Musik die Kompromisse verzeihen, die zugunsten einer "Machbarbeit" dieser Musik für Kinder nötig waren.

"Lotusblütenregen" ist sicher auch ein tolles Projekt für Kinderchöre oder Musikschulen.

Es gibt zwei Textfassungen, eine längere als Bühnenstück mit viel Sprache und vielen Beteiligten und eine zweite als Musical mit kompakter gestalteten Texten. Die Songs und Instrumentalstück sind identisch.

Die Kopier - und Aufführungslizenz beträgt für Sie einmalig 80 Euro. Wenn Sie diese überwiesen haben, schreiben Sie mir eine Mail und ich sende Ihnen alle Materialien (Noten für alle Beteiligten, Midis, Hördemos und Playbacks) auf Cds per Post zu.

 

Abkürzungen:
NB - Notenblatt
MP - Musikplan
TB - Titelblatt
HBS - Hörbeispiel

Beliebteste Videos

Uraufführung "Singen in Zeit und Zukunft"

Video ansehen »


WDR Aufnahme meines "Weihnachts-Medleys für Männerchor"

Video ansehen »


Aktuelle Meldungen

Jetzt schnell anmelden - Intensivkurs Musiktheorie/Gehörbildung

Nächster Kurs zur Vorbereitung einer Aufnahmeprüfung am 20. und 21. April 2024 ONLINE.
Kosten: nur 60 Euro
Dafür gibts viel Material - auch für das Arbeiten nach dem Kurs

Anmeldung_Online-Musiktheoriekurs_April_2024.pdf

Kleines Kindermusical "Und alle wurden satt" instrumental erweitert

Das 2022 in Gronau uraufgeführte biblische Kindermusical "Und alle wurden satt" erfreut sich wachsender Beliebtheit. Nachdem es zunächst nur mit Klavierbegleitung erschien, habe ich es jetzt auf Wunsch einer Kollegin mit Flöte (alternativ besetztbar) und leicht spielbarer Percussion ergänzt und Hördemos entsprechend bereitgestellt. Hier gehts zum Stück

15 Jahre Kindermusical "Der kleine Muck"

Aktuell bin ich dabei, sukkzessive alle meine Kindermusicals zu überarbeiten. Das schöne Musical "Der kleine Muck" hat Geburtstag - es entstand 2009, also vor fünfzehn Jahren und wurde an der St. Bernhard-Grundschule in Wallenhorst-Rulle uraufgeführt. Den Text gibt es als Musical oder längeres Musicalmärchen und er stammt von Petra Lanwert-Landscheid.Das Stück wurde in den letzten Jahren immer wieder mal aufgeführt- es macht einfach Spaß und ist für Schulen, Musikschulen oder Kinderchöre ein lohnendes Projekt. Hier gehts zum Stück

SIYAHAMBA jetzt auch für Frauenchor (Klavier ad libitum)

Auf Wunsch eines Frauenchores habe ich im Januar 2024 das beliebte afrikanische Lied in einem leicht machbaren Satz bearbeitet. Es kann a cappella oder mit Klavierbegleitung aufgeführt werden, dazu passt eine einfache Conga-Stimme, die auch auf der Djembe praktikabel ist. Der Satz passt gut zur beliebten MISSA AFRICANA oder auch zum Gospelsong WASMA AJELILE. Für gemischten Chor SATB und SAM bestehen bereits Fassungen, die ebenfalls auf dieser Homepage zu finden sind. Eine Klavierbegleitung fertige ich auf Wunsch auch dazu gern kostenlos an. Hier gehts zu den Frauenchor-Noten.

Missa Populara überarbeitet

Die leichte poppige "Missa populara" für dreistimmigen Chor SAM, Klavier (und Flöte ad lib.) habe ich im Januar 2024 überarbeitet und stelle einzelne Sätze auch in tieferen Tonarten bereit. Damit ist das Stück für kleine Kirchenchöre, aber auch für Jugendchöre gut geeignet, macht Spaß und ist schnell einstudiert.
Natürlich ist jeder Satz auch einzeln aufführbar. Hier gehts zu den Noten

Intensivkurs Gehörbildung/Musiktheorie zur Studienvorbereitung

Der nächste Intensivkurs zur Vorbereitung auf eine Aufnahmeprüfung zu einem Musikstudium findet vom 20. bis 21. April 2024 online statt. Eine rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen

Klassik/Lehramt Prof. Michael Schmoll sowie zeitgleich Pop/Musical Doz. Jens Niemann.

Kursgebühr: € 60,00.- Hier das Anmeldeformular:

Anmeldung_Online-Musiktheoriekurs_April_2024.pdf

DEUTSCHE POPMESSE jetzt auch für Frauenchor SSA mit Klavier oder Band

Endlich liegt die DEUTSCHE POPMESSE (basierend auf meiner POP MASS) nun auch in der Fassung Frauenchor SSA mit Klavier (Band ad. lib.) vor. Das Stück erfreut sich in den bisherigen Fassungen (SATB, SSAM, SAM, SSA) sehr großer Beliebtheit. Dadurch entstanden zusätzlich einsetzbare Stimmen (Band, Soloflöte oder alternativ Solo-Saxophon, Streicher). Die Messe ist konzertant und liturgisch einsetzbar und rhythmisch sehr "cool" - kurzum: das Stück macht den Chören Spaß und "fordert" trotzdem. Hier gehts zur Fassung SSA (deutsch)

Fünf Psalmengospels für Frauenchor - Missa Psalmis

Die fünf Psalmengospels unter dem Namen "Missa Psalmis" in der Fassung für Frauenchor SSA mit Klavierbegleitung habe ich im Dezember 2023 komplett überarbeitet und Computer-Hördemos dazu eingestellt. Sehr schöne Stücke für Frauenchor (auch für gemischten Chor und Männerchor erschienen), die sich einzeln in Konzerten oder Gottesdiensten einsetzen lassen. Hier gehts zu den Stücken

Missa africana für Frauenchor: die Noten wurden überarbeitet

Die MISSA AFRICANA erfreut ich für alle Chorgattungen größter Beliebtheit. Im Dezember 2023 habe ich das Notenmaterial für Frauenchor komplett überarbeitet. Natürlich dürfen alle Chöre, die das Stück bereits singen, die alten Noten gegen die schönen neuen austauschen. Wer das Stück noch nicht kennt, hier gehts zu den Frauenchor-Noten der Missa africana

Icker Advent für Frauenchor SSA nun auch auf dieser Homepage

Mein viersätziges Werk "Icker Advent" liegt nun endlich auch in der Frauenchorfassung auf dieser Homepage vor. Das Stück ist besetzt mit Frauenchor, Soli aus dem Chor (alternativ Kinderchor), Flöte, Violine, Violoncello und Orgelpositiv (oder Klavier) und wurde in den Fassungen gemischter Chor SATB oder SAM, dreistimmiger Männerchor aber auch schon in der SSA-Version aufgeführt. Doch bisher waren die Noten SSA noch nicht hier verfügbar. Vielleicht eine Planung für das Adventskonzert 2024? Hier gehts zu den Noten

Kume kum Geselle min - Frauenchor SSAA a cappella

Gleich zwei Sätze SSAA a cappella lege ich von diesem schönen Volkslied aus dem 13. Jahrhundert vor. Der Satz 1 entstand 2013 für das Vokalensemble Skacappella, der zweite Satz 2019 für den Frauenchor Arion Velbert. Nun habe ich beide Sätze zusammengefasst - ein schöner Programmpunkt für Frauenkammerchöre. Hier gehts zum Stück

Singen in Zeit und Zukunft - die Chorsuite nun auch für gemischten Chor

Meine Chorsuite "Singen in Zeit und Zukunft" ist nun endlich auch in einer neuen Fassung für gemischten Chor SATB mit Klavierbegleitung l(oder auch als Orchesterfassung) fertig geworden.Das Werk hat fünf Teile - die auch einzeln aufführbar sind und verwendet als Text Zitate bedeutender Menschen aus 1000 Jahren Geschichte. Ergänzt werden kann es durch drei solistisch vorgetragene Ritornelle. 2012 erschien das Werk für Männerchor mit Orchester, 2014 mit kleinem Orchester bzw. Klavier. Ich denke dass es ein toller Konzertbeitrag für gemischte Chöre sein kann. Hier gehts zum Stück

Weihnachten

Für SAM, Flöte und Orgel (Klavier) gibt es meinen beliebten Satz "Nun sei uns willkommen" jetzt auch - siehe Gemischter Chor - Advent. Die Idee des "Kleinen Weihnachtskonzertes" (ein Faltblatt mit 8 leichten Sätzen für den Einsatz bei sozialen Singen in der Weihnachtszeit) war ein Volltreffer im letzten Jahr und auch in diesem Jahr. Die Sätze gibts für gemischten Chor SATB, SAM, Frauenchor SSA und Männerchor TTBB. Dazu entstand auf Wunsch eine SAM-Fassung für das schöne Lied "Weihnacht in den Bergen". Siehe jeweils unter "Advent und Weihnachten"

Heißa Kathreinerle für Männerchor a cappella

2003 entstand dieser durchkomponierte Satz für Männerchor für die Chöre aus Setzen, Rinthe und Birkefehl meines Chorleiterfreundes Werner Tillmann (+) und erschien bei Concertino. Nun ist der Satz überarbeitet und neu editiert auf dieser Homepage zu finden. Hier gehts zum Stück

Tavaszi Szél vizet áraszt (Frühlingswinde fluten) Volksliedsatz für Männerchor

Tavaszi Szél vizet áraszt (Frühlingswinde fluten) Volksliedsatz für Männerchor und Solo (Mezzosoppran oder gern auch 1 st Frauenchor oder Bariton) - ein schöner kleines ungarisches Volkslied mit deutscher Übertragung. Geschrieben hab ich es für die Bichelbacher Sangesfreunde und meinen leider 2022 verstorbenen Chorleiterfreund Gerhard Schneider. Der Satz ist gut für Konzerte geeignet, z.B. als Zugabe. Hier gehts zum SATZ