Advent und Weihnachten für gemischten Chor

ADVENT und WEIHNACHTEN für gemischten Chor: Diese Sammlung entstand seit 1999 vor allem für die Adventsmusiken und die Christmette in der Kirchengemeinde Icker. Die Sätze und Kompositionen sind alle in der Icker Kantorei, einige auch im Kammerchor Corona Vocalis praxiserprobt und leicht ausführbar.

Die Adventsmusiken der Icker Kantorei sind kleine kirchenmusikalische Andachten, die wir neben den Kantaten "Stern der Verheißung" (Advent) sowie  "Und du Bethlehem" (Weihnachten) jährlich durchführen. In diesen Kantaten sind natürlich auch viele Sätze zu finden, die einzeln aufführbar sind, daher empfehle ich Ihnen, auch da mal zu "stöbern". Interessant ist sicher auch die 2016 entstandene Chorkantate "Icker Advent" für Chor SAM, Violine, Flöte, Violoncello und Orgel, die es auch für Männerchor dreistimmig gibt - beides hier auf der Homepage.

Die Idee der Icker Christmette stellt eine Besonderheit dar: Sie basiert auf einer Art "A - B - A Form". Das bedeutet, dass sie ganz still mit leiser Musik oder auch entsprechend dafür komponierten Motto-Liedern beginnt. So leise endet sie auch und nicht mit dem sonst üblichen großen "Getöse". Aber in der Mitte erklingt der weihnachtliche Jubelruf mit dem Überchor zum "O du fröhliche" und zum Friedensgruß stimmen wir bei schon wieder etwas gedämpftem Licht das "Stille Nacht" (ebenfalls mit Überchor) an.

So entstanden und entstehen Jahr für Jahr die weihnachtlichen Motto-Lieder, teilweise nur als einstimmiger Ruf, teilweise als Chorsatz. Die schönen Bausteine werde ich Ihnen auf dieser Homepage ebenso präsentieren, wie die inzwischen zahlreichen Liedbearbeitungen zu adventlichen und weihnachtlichen Liedern. Leider liegen zu den Stücken kaum Live-Aufnahmen vor, daher versuche ich, Ihnen mit den Hör-Demos einen Eindruck der Stücke zu vermitteln, bin aber bemüht, im Laufe der Zeit diese Stücke doch mal live mitzuschneiden. Ich hoffe, Ihnen nun einige anregende, gut machbare Sätze vorstellen zu können:

  1. Weih 01 "Es kommt ein Schiff geladen" - ein Satz mit Chor, Soloflöte oder Violine und Orgel, der gut alternierend mit der Gemeinde gesungen werden kann.
  2. Weih 02 "Mariengruß im ostkirchlichen Stil" - ein Satz, den ich bereits 1979 für meinen Kirchenchor Christkönig Hemer schrieb. Ganz leicht, aber sehr wirkungsvoll, so dass er Einzug in die Kantate "Stern der Verheißung" fand. Dieses Stück gibt es auch für Männerchor.
  3. Weih 03 "Maria durch ein Dornwald ging" - einer der schönsten adventlichen Gesänge überhaupt, hier in einer nicht ganz leichten Fassung in g-Moll, mit Soloflöte und Orgel. Dazu: Maria durch ein Dornwald ging (SATB a cappella). Dieser Satz entstand für die "Wehnachtsstimmen 2016" des Kammerchores CORONA VOCALIS. Die zweite Strophe hat eine andere, meditative Vertonung. Der Satz könnte eine Bereicherung für viele Adventskonzerte sein. Eine Liveaufnahme liegt noch nicht vor, aber ein Hördemo vom PC vermittelt einen ersten Eindruck.
  4. Weih 04 "Maria durch ein Dornwald ging" in einer sehr leichten, auch für kleine Chöre sehr gut machbaren Fassung, ebenfalls mit Flöte oder Violine, begleitet von Orgel oder alternativ Klavier, daher auch etwas für Gemeindesäle. Der Satz entstand für den "Recker Chortag", den ich über 20 Jahre lang in jedem Jahr durchgeführt habe. Dort treffen sich mittags chorbegeisterte Menschen  - organisiert von meinem Freund Helmut Lessel - und tragen die eigens dafür von mir verfassten Sätze bereits abends in einem Gottesdienst vor. Daher dieser sehr leichte, dennoch wirkungsvolle Satz.
  5. Weih 05 "Der Engel des Herrn" - ein schlichter Gesang, den ich immer mit dem Salzburger Adventssingen verbinde. Eine alte Schallplatte aus Kindertagen sorgte dafür und die wunderschönen Geschichten von Karl Heinz Waggerl. Der Gesang fand daher logischerweise auch Einzug in meine Kantate "Stern der Verheißung".
  6. Weih 06 "Erweise uns Herr deine Huld" - ein Hallelujavers zum Advent für den Gebrauch im Gottesdienst mit schönen, gut machbaren A-Cappella - Versen.
  7. Weih 07 "Gott heilger Schöpfer aller Stern" - das wundeschöne, alte Adventslied in einem schlichten Satz mit Soloflöte und Orgel, gut geeignet zum Wechselgesang mit der Gemeinde, was diesem Hymnus sehr zuträglich ist, schon wegen des herrlichen Textes. Ein alternativer Satz wäre die Nr. 2 aus dem "Stern der Verheißung" (Fassung gemischter Chor).
  8. Weih 08 der adventliche Kyriegesang
  9. Weih 09 der weihnachtliche Kyriegesang in gleichem Satz - enstanden zur Rundfunkmesse 2001 aus der Pfarrkirche Icker.
  10. Weih 10 "Nun sei uns willkommen" - ein niederländisches Weihnachtslied - mein Lieblingsweihnachtslied übrigens, das alljährlich in der Icker Christmette zur Kommunion erklingt. Vielleicht mag ich es so besonders, weil meine Frau Niederländerin ist...
  11. Weih 11 "O selige Nacht" - ein besonders in meiner Heimat, dem Sauerland, sehr beliebtes Weihnachtslied, mit dessen Festlichkeit ich mich immer verbunden fühlte, seit ich als 12-Jähriger erstmals an der Orgel meiner Heimatgemeinde Christkönig Hüingsen saß. Hier liegt das Lied in einem a cappella Satz vor.
  12. Weih 12 "Schweige und höre" war ein Christmetten - Mottolied in Icker, d.h. die ganze Messe stand unter diesem Leitwort. Den Text schrieb Elisabeth Harpenau, die viele dieser schönen Texte verfasste. Ein hübscher Satz a cappella mit Solostimme und Glockenspiel. Leider gibt es keine Live-Aufnahme, aber ein Hördemo, das den Charakter verdeutlicht.
  13. Weih 13 "O Tannebaum"  - entstanden für eine Weihnachts-Chorsendung des Westdeutschen Rundfunks und ein inzwischen beliebtes Arrangement, das mit Klavier oder einem Instrumentalensemble oder auch mit Playback aufführbar ist.
  14. Weih 14 "Süsser die Glocken" - der Satz für Chor und Gitarre enstand für das Vokalensemble Münster (Leitung Bernhard van Almsick) anl. einer ZDF-Sendung. Das Stück ist auch mit Klavier aufführbar.
  15. Weih 15 "Über die Berge schallt" - ein altes schlesisches Marienlied, das gern im Advent erklingt. Ich verbinde mit diesem Lied viele Erinnerungen an meine 20jährige Organistentätigkeit in Hemer (Sauerland) und an die Andachten des Hedwigskreises mit der damals über 80jährigen Gesangs-Solistin Maria Kupfermann - eine Säule meines Kirchenchores Christkönig Hemer - dem ersten gemischten Chor, den ich als Zwanzigjähriger übernahm. All das verbinde ich mit diesem Lied, das auch im "Stern der Verheißung" logischerweise einen festen Platz bekam. (Bem: den Satz gibt es auch für Männerchor. Ich schrieb ihn für einen alten Sänger aus einem Mendener Chor, der mich um diesen Satz bat).
  16. Weih 16 Der Sanctusruf "O du fröhliche" ist ein Überchor (SAT) - gibt es auch in der Fassung SSA - im Bass liegt die Melodie. Der Satz entstand bereits 1981 in Hemer und fand in der Icker Christmette als dynamische Spitze (B-Bereich der Mette) einen nicht mehr wegzudenkenden Platz.
  17. Weih 17 Mehrere Sätze zu "Stille Nacht, heilige Nacht" - der Überchorsatz entstand 1996 spontan eine Stunde vor einem Konzert mit dem damals von mir geleiteten Vokalensemble Menden. Wir gaben mitten im Wald in der Mendener Rodenbergkapelle ein Konzert und wollten "Stille Nacht" nicht einfach nur einstimmig mit dem Publikum singen. Später fand der Satz als Friedensgesang Einzug in die Icker Christmesse. Es gibt ihn mit dem Überchor SSA oder SAT. Ein weiterer Satz "Stille Nacht" - eher für Kammerchöre - entstand 2001 für die CD "Weihnachtsstimmen" meines Kammerchores CORONA VOCALIS, der auch das Hörbeispiel singt.
  18. Weih 18 "Vom Himmel hoch o Engel kommt" - als Kind lernte ich das Lied von einer Schallplatte mit Erika Köth kennen und lieben - so kam es 2011 erstmals in die Icker Christmesse und ist ab jetzt auch für Sie verfügbar - mit Soloflöte oder Violine ist es ein schöner Farbtupfer in Gottesdienst oder Konzert.
  19. Weih 19 Das alte Adventslied "O Heiland reiß die Himmel auf" hat mich immer schon fasziniert. Ich habe auf meiner CD "Improvisationen durch das Kirchenjahr" (1994 in der Basilika Rheine an der Lobback Orgel eingespielt) für den Advent dieses Lied ausgewählt und es kommt auch im "Stern der Verheißung" vor. Dieser Satz hier ist ein schlichter Chorsatz mit obligater Flöte, den man gut als Wechsel zum Gemeindegesang in den Gottesdient im Advent einbauen kann.
  20. Weih 20 "Magnificat mit Halleluja" - dieses Magnificat ist ein litaneihaftes Stück, das sich auch für Chorvespern eignet. Das Halleluja ist ostkirchlich, es kann natürlich im Advent entfallen. Obwohl das Stück von der Wiederholung eines Versmodells lebt, setzt es doch beim Satz "Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben und lässt die Reichen leer ausgehn" einen Kontrast ein. Wir singen es gern - nicht nur in der Adventszeit. Das schöne daran ist die freie rhythmische Gestaltbarkeit. Das Hördemo konnte ich nur auf dem PC machen - denn es gibt zu diesem Stück leider noch nichts an Live-Eindrücken. Aber zum Mitsingen beim Kennenlernen des Stücks, reicht es erstmal aus. Das MAGNIFICAT wurde schon des öfteren nachgesungen - schön!
  21. Weih 21 "ANKÜNDIGUNG" (Das Volk, das im Dunkel lebt, sieht ein helles Licht) - der Satz entstand als Umarbeitung meines gleichnamigen Stücks aus der Kantate "Stern der Verheißung" und liegt hier als A-Cappella-Satz vor. Uraufgeführt wurde er von Corona Vocalis im Rahmen des Konzertes "Weihnachtsstimmen". SIEHE AUCH AUF YOU TUBE
  22. Weih 22 "Fürchte dich nicht Maria" - dieses interessante Stück enstand "in memoriam John Tavener", dem großartigen englischen Komponisten, der am 12. November 2013 im Alter von erst 69 Jahren verstarb. Das Stück spricht eine Sprache, die er auch verwendet hat und die mich begeistert. Das Werk ist vor allem für Kammerchöre und konzertante Einsätze geeignet. Ich stelle hier ein HÖRDEMO zur Verfügung, das auch zum Üben verwendet werden kann, dazu eine LIVE-Aufnahme vom 18.12. 2013 aus der Kirche St. Mariä Himmelfahrt zu Neuenhaus. Dort habe ich das Stück mit Corona Vocalis gesungen - in memoriam John Tavener, der vier Wochen zuvor verstorben war.
  23. Weih 23 Ein a-cappella - Satz zu "Gelobet seist du Jesu Christ", diesen wunderbaren Choral singen wir immer am zweiten Weihnachtstag im Wechsel mit der Gemeinde. Der Satz kommt - mit einer Strophe - in meiner Kantate "Und du Bethlehem" vor, wo es mehrere Sätze zu diesem herrlichen Weihnachtslied gibt, u.a. mit Bläsern und Chor und auch für Kinderchor mit Instrumentalensemble. Dazu eine kleines Hördemo vom Computer
  24. Weih 24  - ein ORGELPRÄLUDIUM zum Weihnachtslied "O du fröhliche". Das Stück entstand 2002 im Rahmen meiner Mitarbeit in der Kirchenmusikkomission des Bistums Osnabrück für eine Reihe leichter Orgelstücke für den Gottesdienst. Zielgruppe: C-Organisten, Sinngebung: die Stücke können liturgisch eingesetzt werden. So kann dieses Stück z.B. zu Beginn eines Gottesdienstes zum Einzug erkling, aber auch als Vorspiel zum Lied. In Ermangelung eines Hörbeispiels kann ich hier im Moment nur eine Computersimulation anbieten - würde mich aber über eine Live-Aufnahme freuen.
  25. Weih 25 "Mitten in der Winternacht" - ein wunderschönes niederländisches Weihnachtslied, zu dem ich insofern eine besondere Beziehung habe,als meine Frau Brigitte die niederländische Staatsbürgerschaft hat. Der gut singbare deutsche Text wurde von Prof. Andreas Mohr erstellt und er hat mit die Genehmigung zur Benutzung in dieser Chorbearbeitung (Chor, Flöte oder Violine, Klavier oder Orgel) erteilt, Danke dafür. Wie üblich: die Stimmen kommen auf Anforderung per Mail. Das Stück erklang in dieser Form erstmals in der Christmette in Icker 2013. Es entstammt der Sammlung "Toni in der einen Welt - internationale Weihnachtslieder" (siehe www.toni-singt.de) Hier liegt auch ein Arrangement für Chor SATB, Klarinette und Streichquartett vor - das in der Kopielizent enthalten ist.
  26. Weih 26 "Lobt Gott ihr Christen" - das schöne alte Weihnachtslied als Alternimsatz, der im Wechsel mit der Gemeinde gesungen werden kann. Der Satz entstand für die Christmette in Icker 2004. Ad lib. kann eine Flöte oder Violine eingesetzt werden. Ein Hördemo folgt noch.
  27. ZU BETHLEHEM GEBOREN - ein schöner a cappella Satz, der gern von Kammerchören gesungen wird. Das Hördemo entstammt der CD "Weihnachtsstimmen" meines Kammerchores CORONA VOCALIS.
  28. ERWARTET DEN HERRN - einmal etwas anderes für die Adventszeit. Das im November 2015 entstandene Stück auf einen alten Text aus dem Stundenbuch liegt in F-Dur oder G-Dur vor und ist geschrieben für Chor SAM, Flöte (oder Violine) und Orgelpositiv oder Klavier. Ich habe es der gleichnamigen Arie aus meiner Kantate "Stern der Verheißung" nachempfunden. Ein Stück für Gottesdienst oder Konzert im Advent, leicht machbar und wirkungsvoll. Ein Livedemo liegt vor- von der Uraufführung mit ein paar kleinen Macken, In der Lizenz ist der Chorpart und der Flötenpart enthalten - bitte eine Mail an mich schreiben, dann kommen die Noten als pdf postwendend.
  29. Sei uns willkommen Herre Christ - ein Satz für Kammerchöre SSATTB a cappella. Das nicht schwer zu singende, meditative Stück über das älteste deutsche Adventslied entstand für die "Weihnachtsstimmen 2015" meines Kammerchores Corona Vocalis. Ein PC-Hördemo liegt hier schon vor.
  30. O Heiland reiß die Himmel auf - für Kammerchöre SSATB. Der popppige Satz entstand als einstrophige Urfassung für das Frauenquartett SKACAPELLA und hat sich in der Frauenchorszene schnell herumgesprochen. Auf Wunsch des Chores VOX ANIMAE habe ich ihn 2018 erweitert und bearbeitet. Er wird im Dezember 2018 sowohl von Vox Animae als auch vom Kammerchor Corona Vocalis uraufgeführt. Das vor allem rhythmisch und harmonisch reizvolle Stück dürfte Kammerchorkonzerte im Advent bereichern. Leider liegt bislang nur ein PC-Hördemo vor, das aber einen Eindruck vermittelt.
  31. "In dulci jubilo - eine Meditiation über das alte Weihnachtslied für Chor SSATBB" - das Stück entstand für die "Weihnachtsstimmen 2018" meines Kammerchores Corona Vocalis und ist vor allem ein Klangstück, das einen wirklich guten Chor braucht. In seiner besonderen Tonsprache dürfte es vor allem in großen Räumen toll wirken. Leider liegt bislang nur ein PC-Hördemo vor, das aber einen Eindruck vermittelt.

Rubrik: Feierliches, Geistliche Musik, Advent und Weihnachten
Besetzungen: Gemischter Chor, Kammerchor, Orgel , Instrumentalensemble

Für jedes Stück entsteht eine Kopierlizenz von 5 Euro, nach deren Eingang Sie mir bitte eine Mail schreiben, damit ich Ihnen die Stimmen für Chor und  - soweit vorhanden - weitere Instrumentalstimmen zusenden kann.

Gern fertige ich Ihnen diese Stücke auch für dreistimmigen Chor, Frauenchor oder Männerchor an - ohne weitere Kosten (versteht sich).

 

Abkürzungen:
NB - Notenblatt
MP - Musikplan
TB - Titelblatt
HBS - Hörbeispiel

Beliebteste Videos

Uraufführung "Singen in Zeit und Zukunft"

Video ansehen »


WDR Aufnahme meines "Weihnachts-Medleys für Männerchor"

Video ansehen »


Aktuelle Meldungen

SPIRITUALMESSE SAM überarbeitet

Nach einem wunderschönen Workshop mit der Spiritualmesse (Fassung SAM) am 10.11.2018 habe ich alle Noten nochmal überarbeitet und durchgesehen - es schleichen sich ja immer mal Fehlerchen ein. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

PSALM 150 SSATB

Am 27.9.2018 fand die UA meines Psalms 150 (SSATB) durch den Kammerchor Corona Vocalis statt. Ein Livemitschnitt liegt damit vor. Das kurze aber anspruchsvolle Stück ist vor allem für Konzerte und Wettbewerbe geeignet und ergänzt die Reihe meiner Psalmenvertonungen für Kammerchöre. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

Volksliedsätze für Frauenchor online

Auf der Seite "Ade zur guten Nacht" habe ich weitere Volksliedsätze eingestellt, dabei das von mir so geliebte "A csitari" (Ungarn) und eine Liedmeditation SSAA über das schöne Abendlied "Guter Mond, du gehst so stille" Hier gehts zur Seite.

mehr erfahren »

Passion-Ostern-Pfingsten für Frauenchor

Auf Wunsch von Frauenchören habe ich bereits zwei meiner Passions-Stücke, die ursprünglich für gemischten Chor erschienen sind, auch für Frauenchor SSA umgearbeitet - weitere folgen. Die leicht machbaren Stücke eignen sich für Liturgie und Konzert. Hier gehts zu dieser neuen Seite

mehr erfahren »

Steal away für Frauenchor SSAA a cappella

Dieses schöne und frei vorzutragende Arrangement für Frauenchor SSAA (oder Vocalgroup SSAA) entstand im Juli 2018. Es ist angelehnt an meine Arrangements dieses schönen Spirituals für Chor SATB bzw. Chor SSATB, hat aber besondere Reize in puncto Linearität. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

Zwei neue Chorwerke zu Advent und Weihnachten

Für Kammerchöre biete ich zwei ganz neue Werke an, die als Bereicherung des Advents-oder Weihnachtskonzertes dienen könenn und wirklich gute Chöre benötigen, für diese aber gut machbar sind. Zum einen die etwas "poppige" Fassung von "O Heiland reiß die Himmel auf" (SSATB) und eine Meditation für Chor SSATBB über das alte Weihnachtslied "In dulci jubilo". Beide Werke finden Sie im Sammler "Advent und Weihnachten für gemischten Chor", der neben vielen kleinen gebrauchs-musikalischen Sätzen auch weitere Musik für Kammerchöre enthält. Hier gehts zum Ordner

mehr erfahren »

UND DU BETHLEHEM - etwas NEUES und Variables zu Weihnachten 2018

DIE VARIABLE WEIHNACHTSKANTATE - ein tolles Projekt 2018!!  "Und du Bethlehem". Das Stück ist die Vertonung der Weihnachtsgeschichte, durchsetzt mit alten Weihnachtsliedern und auch Neuschöpfungen. Es gibt leicht machbare Rezitative, Chorsätze a capella oder mit Begleitung. NEU ist, dass alle Chorstücke variabel besetzbar sind mit Chor SATB oder SAM oder Männerchor. Dazu gibts einen sog. "Projektchor", das kann aber auch ein Kinderchor sein (variabel 1 oder 2stimmig). Instrumente: im einfachsten Fall nur ein Klavier, maximal Orgel + Ensemble + Blechbläserensemble (dazu 2 Besetzungsmöglichkeiten inkl. C-Stimmen für Posaunenchor). Wer die Kantate bestellt, erhält eine CD mit allen Noten, das sind 54 Ordner mit bis zu 10 Besetzungsmöglichkeiten. Dazu eine "Checkliste" der Stücke und ihrer Besetzungen (den sog. MUSIKPLANER, der zum Download bereitsteht). Vom einfachsten Fall: Chor SAM + Kinderchor einstimmig (oder kleine Solistengruppe aus dem Chor) bis zum gemeinsamen Projekt mehrerer Chöre kann das einstündige Werk also ein interessantes Weihnachtskonzert - Projekt sein. Einige "fertige" Partituren stelle ich komplett als Download bereit, fertig ist Fassung A (SATB, 2st. Kinderchor, Solo, Klavier) und B (Chor SAM, 1st. Kinderchor, Solo, Klavier) und weitere HIER GEHTS ZUM STÜCK

mehr erfahren »

Gotteslob Gospel Edition

Unter dem Titel "Gotteslob Gospel Edition" veröffentlicht der Keyboarder, Bassist und Arrangeur Matthias Banse hier auf meiner Seite Arrangements, die im Kontext des 101. Deutschen Katholikentages in Münster entstanden sind und durch den Rhythmics-Jugendchor gemeinsam mit der Band "More is More" dort uraufgeführt wurden. Die Titel werden hier in den nächsten Tagen und Wochen erscheinen. Der erste Song "Was Gott tut das ist wohlgetan" ist online. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

Wir sind Menschen einer Erde

Dieser schöne Chorsong entstand in den 1990er Jahren und erschien bei Concertino. Ich habe das Stück jetzt für SAM bearbeitet und es gibt eine Orchestration für Streicher, Flöte, Oboe, 2 Klarinetten in B, Fagott und Klavier. Bei Interesse einfach bei mir melden. Hier gehts zu einer Ansicht des Chorparts (hier für Männerchor) http://www.sing-sing-sing.de/uploads/pdf/Heft-I-MCH.pdf

mehr erfahren »

SUCHE FRIEDEN - Chorsong für Chor SAM oder zweistimmigen Chor

Aus Anlass des 101. Katholikentages 2018 in Münster habe ich diesen Chorsong komponiert und mit unserem Rhythmics-Jugend-Nachwuchschor in Münster uraufgeführt. Die SAM - Fassung entstand fast zeitgleich und wird am Pfingstmontag 2018 vom ökumenischen Projektchor Belm - Icker uraufgeführt. Das Stück eignet sich für Konzert und Gottesdienst. ist kurz und gut machbar. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

HEUT IST EIN FREUDENREICHER TAG

Mein vierteiliger Volksliederzyklus "Heut ist ein freudenreicher Tag", den ich bereits 1995 für Chor SATB und Holzbläserquintett schrieb, ist jetzt auch auf dieser Homepage zu finden. 2017 habe ich dazu eine Fassung für Chor und KLavier gemacht. Ein Livedemo aus dem Entstehungsjahr ist beigefügt. Auch dierser Zyklus kann ein schöner Konzertbeitrag sein. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

DREI LIEDER IM FRÜHLING

Ein kleiner Zyklus für gemischten CHor SATB und Blechbläser oder alternativ mit Klavierbegleitung. Das Stück entstand bereits 1996 für die Jugendchortage des damals so genannten Deutschen Sängerbundes (Heute Deutscher Chorverband) in Coburg. 2017 habe ich das Stück überarbeitet und die Klavierfassung geschrieben. Etwas Nettes für das nächste Frühlingskonzert? Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

Die Kinder-und Jugendmusicals komplett überarbeitet

Das war ein ordentliches Stück Arbeit, aber jetzt habe ich die Seite "Kinder-und Jugendmusicals" mal gründlich überarbeitet und aktualisiert. 16 Stücke sind dort verfügbar plus die "Popicals" und die "Pop-Piano-Factory" und die "Liederwerkstatt". Zu allen Musicals gibts die Chorparts und die Texthefte und die Hördemos, die auch zum Üben dienen. Es lohnt sich, die Stücke mal durchzusehen. Hier gehts zur Seite

mehr erfahren »

Musical ABGEHÄNGT - Noten online

Nach der erfolgreichen Premiere am 9. und 10. März 2018 ist unser Mehr-generationen-Musical "ABGEHÄNGT" auf dieser Homepage verfügbar. Trotz des ernsten Hintergrunds - ein Stück mit vielen Effekten und Spaßfaktoren. Musik: Johanna Schmoll und Michael Schmoll, Texte Iris Schwaenzl und die Textgruppe der Kirchengemeinde Icker. Hier gehts zum Stück und zu mehr infos

mehr erfahren »

Eine schöne Ankündigung der MISSA POPULARA Ostern 2018

Kirchenchor „Dreiklang“ am Ostermontag in Söhnstetten
Am Ostermontag wird der katholische Kirchenchor aus Gerstetten die Hl. Messe in der Erlöserkirche mitgestalten.
Dazu hat die Chorleiterin Kristin Geisler die „Missa Populara“ ausgewählt. Der Komponist Michael Schmoll bezeichnet diese als leicht machbare Messe für kleine Chöre in dreistimmiger Besetzung. Somit ist sie für den Chor „Dreiklang“ perfekt geeignet. Aktuell besteht er aus sechs Sopranstimmen, fünf Altstimmen und drei Männerstimmen.
Die Messe folgt der Liturgie, dem Kyrie, Gloria, Sanctus und Agnus Dei. Alle Teile klingen wie aus einem Guss, sehr melodisch, beschwingt und manchmal sogar poppig. Dabei hat der Komponist die Stücke erst im Herbst 2016 zu einer Messe zusammengestellt. Er leitet neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer für Musiktheorie in Osnabrück mehrere Kinder- und Erwachsenenchöre. Aus seiner vielfältigen Praxis heraus ergaben sich die verschiedenen Sätze. So stammt das Gloria aus einer Weihnachtskantate, das Kyrie schrieb er eigens für seinen Kirchenchor, das Sanctus entstand für die erste Jugendband seiner Gemeinde und das Agnus Dei für einen Kinderchor.
Die Dirigentin wird den Chor am E-Piano begleiten. „Dreiklang“ wünscht seinen Zuhörern, dass die Freude, die der Chor beim Singen empfindet, für die Kirchenbesucher zur hoffnungsvollen Osterfreude wird.

mehr erfahren »

1 2