MISSA JUBILO für Chor SATB oder SAM, Kinderchor, Schola, Gemeinde, 2 Flöten, Trompete und Orgel und kleine Fassungen

Die MISSA JUBILO enstand 2006 für den Kirchenchor Belm und seine Leiterin Gabi Wittich als Auftrag zum 75-jährigen Chorjubiläum. Bereits 2007 erklang sie in der Rundfunkmesse aus der Pfarreiengemeinschaft Belm-Icker und wurde vom Kirchenchor Belm, der Icker Kantorei, dem Kinderchor Belm, einer Schola und dem Kinderchor RHYTHMICS Icker gesungen. Dazu kamen Instrumentalisten beider Gemeinden, eine gemeinsame Schola und meine Wenigkeit an der Orgel. Durch diese Rundfunkübertragung wurden viele Chöre auf das Stück aufmerksam. Als die Messe dann vom Salzburger Knabenchor aufgeführt wurde, war dies der "internationale Durchbruch" für das Stück. 

Das besondere der "MISSA Jubilo" in der großen Fassung ist die Beteiligung aller Gruppen einer Gemeinde, wobei man flexibel arbeiten kann: wo kein Kinderchor vorhanden ist, kann auch eine kleine Sologruppe diesen Part übernehmen, auch eine Schola lässt sich zusammenstellen. Die Trompete kann auch durch ein Alt-Saxophon ersetzt werden, statt der beiden Flöten kann man Flöte + Oboe oder zwei Violinen einsetzen. Gern stelle ich weitere Noten für solche Instrumente zur Verfügung.

Die Missa Jubilo ist sowohl ein Ordinarium als auch - zumindest teilweise - ein Proprium. Neben den Ordinariumssätzen einer "Missa brevis", also Kyrie - Gloria - Sanctus und Agnus Dei, hat sie einen Eröffnungs-und einen Schlussgesang sowie einen Antwortpsalm und ein Halleluja. Das "Hosanna" aus dem Sanctus erklingt seither - von Kindern gesungen - an jedem Palmsonntag in der Gemeinde Icker und wurde - um eine Liedstrophe ergänzt - zum Sanctuslied für Kindermessen (siehe "Icker Liederwerkstatt" unter der Rubrik "Kinder-und Jugendmusicals").

Die Sätze der MIISA JUBILO:

1. Eingangslied

2. Kyrie

3. Gloria

4. Antwortpsalm (mit Schola)

5. Halleluja

6. Sanctus

7. Agnus Dei (mit Schola)

8. Schlusslied (Danklied)

2019 entstanden die beiden sogenannten "kleinen Fassungen" für Chor (SATB bzw. SAM), Flöte und Orgel.

Damit ist die MISSA JUBILO auch mit weniger Aufwand und auch für kleinere Chöre bzw. Gemeinden gut machbar.

Rubrik: Feierliches, Geistliche Musik, Messen
Besetzungen: Gemischter Chor, 2 Flöten (oder Violinen oder Altflöten) variabel, Kinderchor einstimmig, Orgel , Schola, Gemeindebeteiligung, Trompete

Zum Kennenlernen der Messe habe ich Livedemos einer Aufnahme als der Pfarrkirche Belm bereitgestellt. Da das Kyrie dabei weggelassen wurde, habe ich davon bislang keine Live-Aufnahme vorliegen. Die Texte beim Antwortpsalm und beim Halleluja sind anders als in den Noten, weil sie der Sonntagsliturgie angepasst wurden.

Für die vielen positiven Meldungen über schöne, erfolgreiche Aufführungen der "MISSA JUBILO" freue ich mich immer sehr. Diese Messe macht allen Beteiligten viel Spass - vielleicht gerade, weil sie recht leicht machbar ist. Und die Gemeinde ist mit bekannten Lobliedern kräftig beteiligt: Das leichte Halleluja und der einprägsame Kehrvers zum Antwortpsalm sind mit kurzem Ansingen vor der Messe schnell allen Gottesdienstbesucher/innen geläufig zu machen.

Die beiden kleinen Fassungen (SATB bzw. SAM, Flöte und Orgel) erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit.

Die Kopierlizenz ist auf dem Titelblatt beschrieben, sie beträgt wie üblich 5 Euro je einzelnem Satz, bei den acht Sätzen also komplett 40 Euro. Nach Eingang der Lizenzgebühr bitte eine Mail an mich senden, dann schicke ich als pdf sofort alle Instrumental - und Chorstimmen.

Alle Fassungen sind in der Kopierlizenz enthalten - dennoch können Sie bei der Bestellung angeben, welche Fassung Sie benötigen oder ob Sie alle Materialien haben möchten - beides ist kein Problem.

 

Abkürzungen:
NB - Notenblatt
MP - Musikplan
TB - Titelblatt
HBS - Hörbeispiel

Beliebteste Videos

Uraufführung "Singen in Zeit und Zukunft"

Video ansehen »


WDR Aufnahme meines "Weihnachts-Medleys für Männerchor"

Video ansehen »


Aktuelle Meldungen

Intensivkurs Gehörbildung und Musiktheorie

Musiktheorie + Gehörbildung ONLINE-Intensivkurs
zur Vorbereitung auf eine Aufnahmeprüfung

Dozenten:

Prof. Michael Schmoll (Klassik/Lehramt Musik)
Doz. Jens Niemann (Pop/Musical/Jazz)

Samstag 08.05 2021 (10 Uhr bis ca. 18 Uhr (mit Pausen)
Sonntag 09.05.2021 10 Uhr bis ca. 14 Uhr

Nach dem erfolgreichen Kurs im Februar 2021 folgt auch der Maikurs im Onlineformat

Inhalte: Musiklehre / Tonsatz / Gehörbildung KLASSIK / LEHRAMT MUSIK
sowie Theorie + Gehörbildung POP/JAZZ/MUSICAL
inkl. Testklausur mit freiwilliger Auswertung und umfangreichem Kursmaterial
KURSGEBÜHR: € 50.-.

Vorr. im Januar 2022 wird es den nächsten Kurs geben Interessenten können sich jetzt schon melden. Dann sind wir hoffentlich wieder LIVE

mehr erfahren »

Mitten in der Winternacht- Virtuelles Chorprojekt des Dekanates Osnabrück - Nord

Im November/ Dezember 2020 - also in der coronabedingten Zwangspause lud das Dekanat Osnabrück - Nord seine Chorsänger*innen ein, an einem virtuellen Chorprojekt teilzunehmen. "Mitten in der Winternacht" - ein gut und leicht machbarer Chorsatz. Die Stimmen w8rden zu Hause per Handy eingesungen und ich stellte dann das Projekt zusammen - 91 Stimmen sind es geworden. Mehr dazu hier

mehr erfahren »

Missa in Terra Pax jetzt auch für Chor SAM

Nachdem im Frühjahr 2020 - kurz vor Ausbruch der Pandemie - meine "Missa in terra pax" für Chor SATB fertiggestellt war, erscheint nun am 1. Oktober 2020 auch die dreistimmige Fassung für Chor SAM. Beide Fassungen der bereits 1987 für Männerchor geschriebenen kleinen Messe (Kyrie, Gloria, Sanctus, Agnus Dei) entstanden auf Wunsch von Kirchenchören. Hier gehts zu den Noten

mehr erfahren »

ALTER ALTERIUS - Chor der Gemeinsamkeiten

Für alle Chorgattungen entstand zu Beginn der Coronakrise 2020 das Lied "Alter alterius" als virtuelles Chorprojekt. Nun liegen Klavierbegleitungen und die kompatiblen Sätze können in Konzerten oder zu Sängerfesten musiziert werden.
Hier gehts zur Fassung SATB     Hier gehts zur Fassung SSA      Hier gehts zur Fassung TTBB

mehr erfahren »

Gott und ich Mensch - kleine adventliche Chorkantate a cappella

Eine kleine Advents-Chorkantate a cappella mit dem Titel "Gott und ich Mensch", entstanden in der Coronakrise 2020. Auf die Idee kam mein Chorleiterkollege Luc van den Broek. Aus der Idee wurde ein ein 11-teiliges Werk für Chor und Sprecher*in in der Orginalfassung (A) und einer etwas erleichterten Fassung (B). Sängerinnen und Sänger meines Kammerchores haben per Handy die Stimmen eingesungen und ich habe daraus am PC ein virtuelles Chor-Hördemo erstellt.  Das Stück ist gut machbar und bestimmt eine Bereicherung für adventliche und vorweihnachtliche Konzerte. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

STEAL AWAY - ein Chorsatz in der Coronakrise

Für meinen Kammerchor, der seit seiner Gründung vor 31 Jahren den Namen CORONA VOCALIS trägt, habe ich zu Beginn der Coronavirus-Krise im März 2020 einen SATB-SATZ zum Spiritual STEAL AWAY geschrieben. Wie viele Chöre haben auch wir uns mit virtuellen Möglichkeiten befasst = jede/r übt zuhause und singt ihre/seine Chorstimme per Handy ein - mit einfachsten Mitteln. So ist zum einen eine weitere Chorsatzfassung des schönsn Spirituals entstanden und zum anderen ein Live-Hördemo, das ich aus den Handy-Aufnahmen der Chormitglieder zusammengesetzt habe. Es war das erste Projekt dieser Art für den Chor. Inzwischen führen wir - krisenbedingt - unsere Probenarbeit auf diese Weise auch mit den neuen Repertoirewerken weiter - wir haben also dazugelernt. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »