ABGEHÄNGT - ein Mehrgenerationen-Musical von Johanna und Michael Schmoll

Das Mehrgenerationen-Musical "Abgehängt" entstand 2018 in der Kirchengemeinde Icker. Die Idee und die Textleitung hatte Iris Schwaenzl - gemeinsam mit der Textgruppe der Kirchengemeinde Icker.

Die Geschichte: viele, besonders ältere Menschen, sind heute "abgehängt", z.B. von der digitalen Technik.

Auch Kinder werden, wenn sie finanziell nicht mithalten können, von den Mitschülern "abgehängt".

Ein Ort, wo Jung und Alt zwangläufig zusammenkommen, ist der Supermarkt.

In unserem Musical heißt er "Coolmarkt". Dort setzt Marktleiter Petersen alles daran, sein neues Produkt "Air to go" auf den Markt zu bringen und damit auf der Karriereleiter "nach oben zu fallen". Dafür hat er sogar Showgirls engagiert, die "Air to go" mit einem Jingle bewerben. Fotograph Karl von der "Rundschau" ist begeistert.

Natürlich ist "Air to go" nichts anderes als "Luft in Flaschen", das weiß auch die Konzernchefin Frau Hansen.

Aber sie setzt ihr Vertrauen in die richtge "Strategie" ihres Marktleiters Petersen, der den Coolmarkt zu einem ganz modernen Geschäft umbauen will.

Die alten Leute aber, die schon immer in "ihrem Laden" einkaufen, sind dank bargeldloser Kasse plötzlich abgehängt. Das merken Frau Schlüter und Herr Rosemann auch - die einst Stammkunden waren.

Frau Blohm, die an der bargedlosen Kasse arbeitet, hat für diese alten Menschen kein Verständnis. Sie will ohnehin lieber einer Popstar sein als diesen langweiligen Job weiterzumachen.

Auf der Parkbank neben dem Supermarkt sitzt jeden Tag Benno - ein Aussteiger. Er bedient sich am Müllcontainer ("kreativer Einkauf"), wo der Supermarkt Produkte entsorgt, nur weil sie eine "kleine Delle" haben. Benno durchschaut das System des "Schneller-höher-weiter", das im Laden herrscht.

Auch die Kinder der Schule kaufen im Markt ein - sie grenzen Basti, den Sohn einer alleinerziehenden Mutter - gnadenlos aus.

Jeanette - eine moderne You -Tuberin mit eigenem Kanal ist hellauf begeistert vom neuen Produkt "Air to go" und dreht im Laden einen ihrer täglichen Filme.

Aber letztlich gehen alle Pläne des gnadenlosen Konsumdenkens nicht auf, weil sie das Wichtigste nicht einbeziehen - die Menschen, die mit "ihrem" Laden ein Stück Heimat verbinden.

Handwerker Karl hat das schon lange geahnt - aber mit dem Satz "Mich fragt ja keiner" hängt er im Namen des Konzerns das Schild auf "Wegen Betriebsaufgabe geschlossen".

Was nun?

Die Lösung hat natürlich Benno, der sich mit Frau Schlüter verbündet.

+++

Das Musical dauert etwa 85 Minuten, hat 22 Songs und zwei Zwischenspiele.

Die Songs schrieben Johanna Schmoll und Michael Schmoll

Die Chorbesetzung ist dreistimmig SAM, alle Songs bis auf Nummer 13 sind mit Solo und Chor besetzt, sehr gut machbar und eingängig.

Für die Schülerszene gibt es einen Song - daher ist es praktisch, die örtliche Grundschule zum Mitmachen zu gewinnen, oder auch den gemeindeeigenen Kinderchor.

Die Band: Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Harmoniekeyboard, Saxophon, Posaune, Flöte.

Natürlich gib es auch Playbacks, falls Sie keine Band zur Verfügung haben.

Das schöne Bühnenbild schuf die Hauptschule Hunteburg, das Bild der Nebenbühne die Grundschule Icker.

Die Technik lag in den Händen des "MuMM - Technikteams" der Kirchengemeinde Icker.

Rubrik: Mehr-Generationen-Musical, Gemeinde-Musical
Besetzungen: Chor SAM, Mit Band (Instrumentalensemble), Soli, Schauspiel/Bühne

Die Kopierlizenz beträgt einmalig 80 Euro.

Nach deren Eingang senden Sie mir eine Mail an m.schmoll@t-online.de

Geben Sie Ihre Anschrift an und ich sende Ihnen alle Noten als Pdfs, dazu Midis, Playback-CD und Hör-Mp3s zum Üben per Post zu.

"Abgehängt" - ein Musical für alle Altersgruppen, ein tolles Gemeinschaftsprojekt.

In Icker waren fast 90 Menschen aktiv beteiligt - von 6 bis 88 Jahren.

Wir haben auch einen Videofilm gemacht,

Die Übe-Hördemos, die viel Zeit bei der kurzen Probenphase von nur acht Wochen sparte, haben wir mit einfachsten Mitteln aufgenommen - leider im Winter 2017/18, der sehr erkältungsintensiv war, was man z.T. bei den eingesungenen Tönen leider hört. Aber es geht ja auch nur darum, einen Eindruck zu gewinnen und ggf. mit diesen Demo zu üben.

 

Abkürzungen:
NB - Notenblatt
MP - Musikplan
TB - Titelblatt
HBS - Hörbeispiel

Beliebteste Videos

Uraufführung "Singen in Zeit und Zukunft"

Video ansehen »


WDR Aufnahme meines "Weihnachts-Medleys für Männerchor"

Video ansehen »


Aktuelle Meldungen

INFO zum Musikverlag Concertino

Leider hat der Concertino-Musikverlag Gerhard Rabe zum 31.12.2021 seinen Betrieb eingestellt.

Ab sofort sind alle von mir komponierten Werke, die im Concertino-Verlag erschienen sind, direkt über mich beziehbar und werden auch auf meinen Internetseiten zum Download (Konzept der Kopierlizenz) bereitgestellt. Dies befindet sich zur Zeit im Aufbau. Mit der gern gesungenen Chor-Variation "Feinsliebchen sollst mir nicht barfuß gehn" (SATB a cappella) mache ich den Anfang. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

Vorbereitung auf ein Musikstudium - Gehörbildung Musiktheorie Intensivkurs online

Der nächste Intensivkurs Gehörbildung/Musiktheorie zur Vorbereitung auf ein Musikstudium findet am 14. und 15. Mai 2022 als ONLINEKURS statt. Dozenten sind Michael Schmoll (Klassikfächer) und Jens Niemann (Pop, Jazz, Musikcal). Die Kurgebühr beträgt nur 50 Euro. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.
Hier das Meldeformular:

Anmeldung_Online-Musiktheoriekurs_MAI_2022.pdf

mehr erfahren »

Sing und Swing im Chor - ein Chorgruß im Bluesformat

Für alle Besetzungen kompatibel (SATB, SSA, SSAA, TBB und TTBB) liegt mein "Chorgruß im Bluesformat" nun auf dieser Homepage vor. Bereits 1998 ist das kleine Stück entstanden udn bietet sich für Ständchen, bei Konzerten verschiedener Chorgattungen usw. an. Das Stück kann a cappella oder mit Klavierbegleitung aufgeführt werden und war von 1998 bis 2021 im Concertino Verlag zu finden. Nachdem der Verlag Concertino leider 2021 seinen Betrieb eingestellt hat, ist dieses Stück nun hier auf meiner Homepage zu finden. Auch meine anderen bei Concertino erschienenen Stücke werden zum großen Teil hier erscheinen - für einige andere Werke laufen derzeit Verlagsgespräche. Hier gehts zu SING und SWING  Auch die kompatiblen Fassungen Männerchor (TBB oder TTBB) und Frauenchor (SSA und SSAA) liegen vor.

mehr erfahren »

Es ist für uns eine Zeit angekommen

Für "Amante della Musica" Menden entstand im September 2021 ein schöner E-Dur Satz a cappella (SATB) zu diesem gern gesunenen Lied, der eine Bereicherung für Ihr Weihnachtssingen 2022 sein könnte. Mehr zum Stück, das die Nummer 33 meiner adventlichen und weihnachtlichen Sätze geworden ist hier

mehr erfahren »

Weihnachten 2022 planen

WEIHNACHTSKONZERT 2022: vielleicht wäre mal die variable Weihnachtskantate "Und du Bethlehem" ein interessantes Projekt, an dem mehrere Chöre teilnehmen können - auch kleine Formationen. Es lohnt sich, sich das Konzept einmal anzusehen - auch für künftige Planungen. Hier gehts zum Stück und zu mehr Infos dazu

mehr erfahren »

Die VERSI PORTALIS haben eine bessere Partitur und Chorpartitur erhalten

Meine drei Bibelverse "Versi Portalis" für Sopransolo, Chor SATB und Orgel (1996) haben zu ihrem 25. Geburtstag eine neue Partitur erhalten. Das Stück braucht eine versierte Organistin bzw. einen versierten Organisten und eine gute Sopransolistin (denkbar wäre auch ein Tenor-Solo. Der Chorpart ist sehr gut machbar und somit dürfte das Stück etwas für Gottesdienst oder Konzert sein - es hat eine überschaubare Länge. Über neue Aufführungen würde ich mich sehr freuen. Hier gehts zum Stück (es liegen Computer-Hördemos vor)

mehr erfahren »

Das Weltjugendtags-Kyrie auch für Chor SATB und in deutsch

Auf Wunsch von Chören habe ich das beliebte "Weltjugendtags-Kyrie" (2005) nun auch für Chor SATB angefertigt. Weiterhin gibt es dazu eine Fassung mit deutschem Text, was besonders Chören mit älteren Sänger*innen entgegenkommt. Ich freue mich, dass das Stück in dieser Zeit, wo die Chorarbeit zaghaft wieder anläuft, so beliebt ist

mehr erfahren »

Hördemos

Die Hördemos auf dieser Homepage sind im Format mp4 angelegt, damit sind sie auf nahezu allen Betriebssystemen (Windows, Apple, Linux) abspielbar. Sollte es dennoch mal ein Problem geben, freue ich mich über einen Hinweis

mehr erfahren »

Vorsichtiger Probenstart

Ganz allmählich beginnen die Chöre mit ihren Proben. Vielleicht finden Sie das eine oder andere neue Stück auf dieser Homepage. Mein Kammerchor wird u.a. meinen Chorsatz "Guten Abend gut Nacht" ins neue Programm nehmen. Viel Spaß beim Stöbern