MISSA POPULARA - leichte Messe für CHOR SAM, Flöte und Klavier

  • Die MISSA POPULARA ist eine ganz leicht machbare Messe (Kyrie, Gloria, Halleluja, Sanctus und Agnus Dei) für kleine Chöre in der dreistimmigen Besetzung SAM. Die Stücke habe ich im Oktober 2016 zu dieser Messe zusammengestellt und entsprechend für Chor, Klavier und Flöte (oder Violine) bearbeitet.

Auslöser war das schöne Kyrie dieser Messe, das ich für meinen Kirchenchor in Icker Anfang 2016 schrieb und das dem Chor sofort zusagte. Es erklang als UA im Juli 2016 anl. des Chorleitungs-Examens von Charlotte Isbaner. Das Stück gibt es auch in der Tonart C-Dur (einfach per Mail ordern).

Die weiteren Sätze der Messe sind als Lieder allesamt von mir komponiert worden - jedoch zunächst nicht für Chor, sondern für Kinder-und Jugendgottesdienste und andere Anlässe.

Das GLORIA stammt aus meiner 2005 komponierten Weihnachtskantate "Und du Bethlehem" und war im Kontext dieser für den Männerchor Sundern entstandenen Komposition ein Stück, mit dem ein eigens gegründeter Projektchor beauftragt wurde. Dieser Chor hat sich nach diesem Projekt als neuer Chor etabliert. Im Gottesdienst kann der Chor dieses Gloria als Anhang an ein Lied der Gemeinde (in F) singen. Ich freue mich, dass ich hier als LIVEDMO den Mitschnitt aus der UA 2005 mit dem erwähnten Projektchor vorstellen kann.

Das HALLELUJA entstammt meiner MISSA SOLO DEI GLORIA (für Chor SATB, Kinderchor, Flöte und Orgel), etablierte sich später als Halleluja-Ruf in unserer Kirchengemeinde Icker, gelangte dann in den Osnabrücker Anhang des neuen Gesangbuches Gotteslob und wurde von mir für die Rundfunkmesse am 27.12.2014 für Chor (mit Solisten aus dem Chor) bearbeitet. In dieser poppigen Form ist es nun Teil der MISSA POPULARA.

Das SANCTUS entstand bereits als Lied im Jahr 2004 für die erste Jugend-Band unserer Gemeinde und gelangte dann in das anl. des Katholikentages 2008 herausgegebene Liederbuch "Toni´s Lieder vom Glauben" im Rahmen des NRW-Singförderprojektes TONI SINGT (www.toni-singt.de). Das Lied ist in unserer Gemende sehr beliebt bei Familiengottesdiensten und findet sich - wie auch das Halleluja und das Agnus Dei - in meiner LIEDERWERKSTATT (unter "Kinder-und Jugendmusicals" auf dieser Homepage). Das Sanctus kann in der Liturgie an ein Sanctuslied der Gemeinde (in D) angehängt werden. so praktizieren wir es in unserer Gemeinde.

Das AGNUS DEI entstand Lamm-Gottes-Lied für unserern Rhythmics-Kinderchor und ich habe es für die Rundfunkmesse 2014 als Chorstück mit Band bearbeitet.Im Hördemo sind die Soli von Jugendlichen und von Erwachsenen übernommen worden.

Als HÖRDEMOS liegen für das Halleluja und das Agnus Dei Liveaufnahmen aus der Rundfunkmesse 2014 vor, das Gloria entstammt wie erwähnt der UA der Bethlehem-Kantate. Für die anderen Stücke gibts leider erst Hördemos aus dem Computer - die aber einen Eindruck vermitteln.

Die Flötenstimme kann auch durch Violine ersetzt werden - sollten Sie ein anderes Soloinstrument benötigen, schreiben Sie mir enfach eine Mail und ich setze die Solostimme entsprechend um.

Da diese fünf kurzen und leichten Stücke in unserer Kirchengemeinde sehr beliebt sind, würde ich mich freuen, wenn die MISSA POPULARA entsprechenden Anklang  - vor allem bei kleinen SAM - Chören findet.

Da alle Stücke mit Akkordbezeichnungen ausgestattet sind, kann man zusätzlich eine Gitarre einsetzen, ausserdem kan man etwas Percussion oder auch Bass und Schlagzeug problemlos hinzunehmen.

Rubrik: Geistliche Musik, SakroPop, Gospeliges
Besetzungen: Chor SAM, Flöte, Klavier

Die Kopierlizenz beträgt wie üblich je Satz der Messe 5 Euro (einmalig je Chor), für die gesamte Messe fallen also 25 Euro Lizenz an.

Wenn Sie diese gezahlt haben, senden Sie mir eine Mail und erhalten postwendend die Partituren und die Flötenstimmen zu den Stücken.

DANKE für diese schöne Ankündigung zu Ostern 2018

Kirchenchor „Dreiklang“ am Ostermontag in Söhnstetten

Am Ostermontag wird der katholische Kirchenchor aus Gerstetten die Hl. Messe in der Erlöserkirche  mitgestalten.

Dazu hat die Chorleiterin Kristin Geisler die „Missa Populara“ ausgewählt. Der Komponist Michael Schmoll bezeichnet diese als leicht machbare Messe für kleine Chöre in dreistimmiger Besetzung.  Somit ist sie für den Chor „Dreiklang“ perfekt geeignet. Aktuell besteht er aus sechs Sopranstimmen, fünf Altstimmen und drei Männerstimmen.

Die Messe folgt der Liturgie, dem Kyrie, Gloria, Sanctus und Agnus Dei. Alle Teile klingen wie aus einem Guss, sehr melodisch, beschwingt und manchmal sogar poppig. Dabei hat der Komponist die Stücke erst im Herbst 2016 zu einer Messe zusammengestellt. Er leitet neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer für Musiktheorie in Osnabrück mehrere Kinder- und Erwachsenenchöre. Aus seiner vielfältigen Praxis heraus ergaben sich die verschiedenen Sätze. So stammt das Gloria aus einer Weihnachtskantate, das Kyrie schrieb er eigens für seinen Kirchenchor, das Sanctus entstand für die erste Jugendband seiner Gemeinde und das Agnus Dei für einen Kinderchor.

Die Dirigentin wird den Chor am E-Piano begleiten. „Dreiklang“ wünscht seinen Zuhörern, dass die Freude, die der Chor beim Singen empfindet, für die Kirchenbesucher zur hoffnungsvollen Osterfreude wird.   

 

Abkürzungen:
NB - Notenblatt
MP - Musikplan
TB - Titelblatt
HBS - Hörbeispiel

Beliebteste Videos

Uraufführung "Singen in Zeit und Zukunft"

Video ansehen »


WDR Aufnahme meines "Weihnachts-Medleys für Männerchor"

Video ansehen »


Aktuelle Meldungen

INFO zum Musikverlag Concertino

Leider hat der Concertino-Musikverlag Gerhard Rabe zum 31.12.2021 seinen Betrieb eingestellt.

Ab sofort sind alle von mir komponierten Werke, die im Concertino-Verlag erschienen sind, direkt über mich beziehbar und werden auch auf meinen Internetseiten zum Download (Konzept der Kopierlizenz) bereitgestellt. Dies befindet sich zur Zeit im Aufbau. Mit der gern gesungenen Chor-Variation "Feinsliebchen sollst mir nicht barfuß gehn" (SATB a cappella) mache ich den Anfang. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

Vorbereitung auf ein Musikstudium - Gehörbildung Musiktheorie Intensivkurs online

Der nächste Intensivkurs Gehörbildung/Musiktheorie zur Vorbereitung auf ein Musikstudium findet am 14. und 15. Mai 2022 als ONLINEKURS statt. Dozenten sind Michael Schmoll (Klassikfächer) und Jens Niemann (Pop, Jazz, Musikcal). Die Kurgebühr beträgt nur 50 Euro. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.
Hier das Meldeformular:

Anmeldung_Online-Musiktheoriekurs_MAI_2022.pdf

mehr erfahren »

Sing und Swing im Chor - ein Chorgruß im Bluesformat

Für alle Besetzungen kompatibel (SATB, SSA, SSAA, TBB und TTBB) liegt mein "Chorgruß im Bluesformat" nun auf dieser Homepage vor. Bereits 1998 ist das kleine Stück entstanden udn bietet sich für Ständchen, bei Konzerten verschiedener Chorgattungen usw. an. Das Stück kann a cappella oder mit Klavierbegleitung aufgeführt werden und war von 1998 bis 2021 im Concertino Verlag zu finden. Nachdem der Verlag Concertino leider 2021 seinen Betrieb eingestellt hat, ist dieses Stück nun hier auf meiner Homepage zu finden. Auch meine anderen bei Concertino erschienenen Stücke werden zum großen Teil hier erscheinen - für einige andere Werke laufen derzeit Verlagsgespräche. Hier gehts zu SING und SWING  Auch die kompatiblen Fassungen Männerchor (TBB oder TTBB) und Frauenchor (SSA und SSAA) liegen vor.

mehr erfahren »

Es ist für uns eine Zeit angekommen

Für "Amante della Musica" Menden entstand im September 2021 ein schöner E-Dur Satz a cappella (SATB) zu diesem gern gesunenen Lied, der eine Bereicherung für Ihr Weihnachtssingen 2022 sein könnte. Mehr zum Stück, das die Nummer 33 meiner adventlichen und weihnachtlichen Sätze geworden ist hier

mehr erfahren »

Weihnachten 2022 planen

WEIHNACHTSKONZERT 2022: vielleicht wäre mal die variable Weihnachtskantate "Und du Bethlehem" ein interessantes Projekt, an dem mehrere Chöre teilnehmen können - auch kleine Formationen. Es lohnt sich, sich das Konzept einmal anzusehen - auch für künftige Planungen. Hier gehts zum Stück und zu mehr Infos dazu

mehr erfahren »

Die VERSI PORTALIS haben eine bessere Partitur und Chorpartitur erhalten

Meine drei Bibelverse "Versi Portalis" für Sopransolo, Chor SATB und Orgel (1996) haben zu ihrem 25. Geburtstag eine neue Partitur erhalten. Das Stück braucht eine versierte Organistin bzw. einen versierten Organisten und eine gute Sopransolistin (denkbar wäre auch ein Tenor-Solo. Der Chorpart ist sehr gut machbar und somit dürfte das Stück etwas für Gottesdienst oder Konzert sein - es hat eine überschaubare Länge. Über neue Aufführungen würde ich mich sehr freuen. Hier gehts zum Stück (es liegen Computer-Hördemos vor)

mehr erfahren »

Das Weltjugendtags-Kyrie auch für Chor SATB und in deutsch

Auf Wunsch von Chören habe ich das beliebte "Weltjugendtags-Kyrie" (2005) nun auch für Chor SATB angefertigt. Weiterhin gibt es dazu eine Fassung mit deutschem Text, was besonders Chören mit älteren Sänger*innen entgegenkommt. Ich freue mich, dass das Stück in dieser Zeit, wo die Chorarbeit zaghaft wieder anläuft, so beliebt ist

mehr erfahren »

Hördemos

Die Hördemos auf dieser Homepage sind im Format mp4 angelegt, damit sind sie auf nahezu allen Betriebssystemen (Windows, Apple, Linux) abspielbar. Sollte es dennoch mal ein Problem geben, freue ich mich über einen Hinweis

mehr erfahren »

Vorsichtiger Probenstart

Ganz allmählich beginnen die Chöre mit ihren Proben. Vielleicht finden Sie das eine oder andere neue Stück auf dieser Homepage. Mein Kammerchor wird u.a. meinen Chorsatz "Guten Abend gut Nacht" ins neue Programm nehmen. Viel Spaß beim Stöbern