KITTY - Gegen das Vergessen - ein Jugendmusical über Anne Frank

KITTY - Gegen das Vergessen (ein Jugendmusical über Anne Frank)
Das Musical entstand 2008 in der Jugendmusical-Werkstatt der kath. Kirchengemeinde Icker. Auslöser war ein Hakenkreuz-Grafity an einer Osnabrücker Schule, das die Diskussion der Jugendlichen in Gang setzte und letztlich zu Anne Frank führte. "Kitty" ist der Name, den Anne Frank ihrem Tagebuch gab.

Das Musical will aufrütteln - daher der Beiname "Gegen das Vergessen". Das etwa einstündige Stück basiert musikalisch auf den vertonbaren Buchstaben des Namens Anne Frank (AEFA) sowie vielen anderen musikalischen Symboliken (Kreuzmotiv, Medianten etc.).

2012 enstand die alternative und anspruchsvolle Fassung mit mehrstimmigem Chor.Hier sind die einstimmigen und zweistimmigen Chorparts zum Kennenlernen eingestellt.

2016 entstand die Fassung mit symphonischem Blasorchster - auch diese Materialien sind in der Kopierlizenz enthalten und können angefordert werden.

"Kitty" zählt zu unseren meistaufgeführten Musicals. Es ist ein ganz besonderes Stück, das unter die Haut geht und den Jugendlichen große Ernsthaftigkeit abverlangt. Es wurde in Deutschland, Österreich und der Schweiz gespielt und hat immer für besonderes Aufsehen gesorgt. Die Verwendung der Nazi-Symbole geschah stets aufgrund einer staatsanwaltlichen Sondergenehmigung zur künstlerischen Verwendung dieser Symbole - die unbedingt vor Ort einzuholen ist, sofern man diese Zeichen verwendet.

Die Solo-Partien sind: Anne, Margot, die Mutter, die Freundin Jacqueline, die Mitbewohner im Amsterdamer Versteck Fritz Pfeffer und Auguste van Pels. Mit der singenden Rolle "Jenny" wurde eine Figur aus der Jetzt-Zeit erfunden, die das Bühnengeschehen kommentiert.

Rubrik: Jugendmusicals
Besetzungen: Jugendchor einstimmig oder mehrstimmig

Die Bandbesetzung ist nicht sehr groß; neben Flöte und Saxophon (alternativ auch Violine) ist natürlich das Klavier sehr zentral, dazu ein Bass, Gitarre, Drumset und Percussion. Das Harmonie-Keyboard ist zu empfehlen, wichtig ist das Solo-Keyboard, insbesondere für die Glocken bei den Schluss-Ritornellen.

Diese Schluss-Ritornelle, bei denen die Band von Stück zu Stück kleiner wird, basieren auf den dodekaphonisch vertonten Sterbedaten der Personen, die bei den Ritornellen langsam die Bühne verlassen. Am Schluss des durch die Rolle des Otto Frank vorgetragenen Epilogs übernimmt Jenny den Abspruch auf Otto Frank, welcher überlebte und sich der Veröffentlichung des Tagebuchs der Anne Frank widmete. Nachdem das Licht erloschen ist, hören die Zuschauer den abfahrenden Dampfzug. Applaus ist in diesem bedrückenden Moment noch nie möglich gewesen. Wir reagieren darauf, indem alle Beteiligten in der Dunkelheit mit brennenden Kerzen aus dem Backstage-Bereich kommen und wir den Zuschauern einen "Kitty-Stein" sowie eine kleine Kerze überreichen. Der Stein steht für das jüdische Begräbnis, die Kerze für das Christliche. Weitere Fragen zu diesem Stück beantworte ich gern.

Die HÖRBEISPIELE hat unsere Tochter Johanna eingesungen. Sie helfen beim Üben der Lieder, sind aber keine Live-Aufnahmen oder gar Dokumentationen.

Und hier noch - für einen Eindruck zu den Hintergründen des Musicals - eine Reportage über die Aufführung im Mai 2013 (mit dem kleinen Schönheitsfehler, dass meine Tochter JOHANNA interviewt wird und PIA an der Geige sitzt. Dies wurde im Beitrag vertauscht).

Hier der Film

Die Kopier - und Aufführungslizenz beträgt einmalig 80 Euro. Nach deren Eingang schreiben Sie mir eine Mail und Sie erhalten per Post alle Noten (PDF´s), Texte und Midis, eine Hör-CD zum Üben (die ist balanciert zum Üben der zweistimmigen Parts) sowie eine Playback-CD für Proben oder auch für Aufführungen

 

Abkürzungen:
NB - Notenblatt
MP - Musikplan
TB - Titelblatt
HBS - Hörbeispiel

Beliebteste Videos

Uraufführung "Singen in Zeit und Zukunft"

Video ansehen »


WDR Aufnahme meines "Weihnachts-Medleys für Männerchor"

Video ansehen »


Aktuelle Meldungen

Volksliedsätze für Frauenchor online

Auf der Seite "Ade zur guten Nacht" habe ich weitere Volksliedsätze eingestellt, dabei das von mir so geliebte "A csitari" (Ungarn) und eine Liedmeditation SSAA über das schöne Abendlied "Guter Mond, du gehst so stille" Hier gehts zur Seite.

mehr erfahren »

Passion-Ostern-Pfingsten für Frauenchor

Auf Wunsch von Frauenchören habe ich bereits zwei meiner Passions-Stücke, die ursprünglich für gemischten Chor erschienen sind, auch für Frauenchor SSA umgearbeitet - weitere folgen. Die leicht machbaren Stücke eignen sich für Liturgie und Konzert. Hier gehts zu dieser neuen Seite

mehr erfahren »

Steal away für Frauenchor SSAA a cappella

Dieses schöne und frei vorzutragende Arrangement für Frauenchor SSAA (oder Vocalgroup SSAA) entstand im Juli 2018. Es ist angelehnt an meine Arrangements dieses schönen Spirituals für Chor SATB bzw. Chor SSATB, hat aber besondere Reize in puncto Linearität. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

Zwei neue Chorwerke zu Advent und Weihnachten

Für Kammerchöre biete ich zwei ganz neue Werke an, die als Bereicherung des Advents-oder Weihnachtskonzertes dienen könenn und wirklich gute Chöre benötigen, für diese aber gut machbar sind. Zum einen die etwas "poppige" Fassung von "O Heiland reiß die Himmel auf" (SSATB) und eine Meditation für Chor SSATBB über das alte Weihnachtslied "In dulci jubilo". Beide Werke finden Sie im Sammler "Advent und Weihnachten für gemischten Chor", der neben vielen kleinen gebrauchs-musikalischen Sätzen auch weitere Musik für Kammerchöre enthält. Hier gehts zum Ordner

mehr erfahren »

UND DU BETHLEHEM - etwas NEUES und Variables zu Weihnachten 2018

DIE VARIABLE WEIHNACHTSKANTATE - ein tolles Projekt 2018!!  "Und du Bethlehem". Das Stück ist die Vertonung der Weihnachtsgeschichte, durchsetzt mit alten Weihnachtsliedern und auch Neuschöpfungen. Es gibt leicht machbare Rezitative, Chorsätze a capella oder mit Begleitung. NEU ist, dass alle Chorstücke variabel besetzbar sind mit Chor SATB oder SAM oder Männerchor. Dazu gibts einen sog. "Projektchor", das kann aber auch ein Kinderchor sein (variabel 1 oder 2stimmig). Instrumente: im einfachsten Fall nur ein Klavier, maximal Orgel + Ensemble + Blechbläserensemble (dazu 2 Besetzungsmöglichkeiten inkl. C-Stimmen für Posaunenchor). Wer die Kantate bestellt, erhält eine CD mit allen Noten, das sind 54 Ordner mit bis zu 10 Besetzungsmöglichkeiten. Dazu eine "Checkliste" der Stücke und ihrer Besetzungen (den sog. MUSIKPLANER, der zum Download bereitsteht). Vom einfachsten Fall: Chor SAM + Kinderchor einstimmig (oder kleine Solistengruppe aus dem Chor) bis zum gemeinsamen Projekt mehrerer Chöre kann das einstündige Werk also ein interessantes Weihnachtskonzert - Projekt sein. Einige "fertige" Partituren stelle ich komplett als Download bereit, fertig ist Fassung A (SATB, 2st. Kinderchor, Solo, Klavier) und B (Chor SAM, 1st. Kinderchor, Solo, Klavier) und weitere HIER GEHTS ZUM STÜCK

mehr erfahren »

Gotteslob Gospel Edition

Unter dem Titel "Gotteslob Gospel Edition" veröffentlicht der Keyboarder, Bassist und Arrangeur Matthias Banse hier auf meiner Seite Arrangements, die im Kontext des 101. Deutschen Katholikentages in Münster entstanden sind und durch den Rhythmics-Jugendchor gemeinsam mit der Band "More is More" dort uraufgeführt wurden. Die Titel werden hier in den nächsten Tagen und Wochen erscheinen. Der erste Song "Was Gott tut das ist wohlgetan" ist online. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

Wir sind Menschen einer Erde

Dieser schöne Chorsong entstand in den 1990er Jahren und erschien bei Concertino. Ich habe das Stück jetzt für SAM bearbeitet und es gibt eine Orchestration für Streicher, Flöte, Oboe, 2 Klarinetten in B, Fagott und Klavier. Bei Interesse einfach bei mir melden. Hier gehts zu einer Ansicht des Chorparts (hier für Männerchor) http://www.sing-sing-sing.de/uploads/pdf/Heft-I-MCH.pdf

mehr erfahren »

SUCHE FRIEDEN - Chorsong für Chor SAM oder zweistimmigen Chor

Aus Anlass des 101. Katholikentages 2018 in Münster habe ich diesen Chorsong komponiert und mit unserem Rhythmics-Jugend-Nachwuchschor in Münster uraufgeführt. Die SAM - Fassung entstand fast zeitgleich und wird am Pfingstmontag 2018 vom ökumenischen Projektchor Belm - Icker uraufgeführt. Das Stück eignet sich für Konzert und Gottesdienst. ist kurz und gut machbar. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

HEUT IST EIN FREUDENREICHER TAG

Mein vierteiliger Volksliederzyklus "Heut ist ein freudenreicher Tag", den ich bereits 1995 für Chor SATB und Holzbläserquintett schrieb, ist jetzt auch auf dieser Homepage zu finden. 2017 habe ich dazu eine Fassung für Chor und KLavier gemacht. Ein Livedemo aus dem Entstehungsjahr ist beigefügt. Auch dierser Zyklus kann ein schöner Konzertbeitrag sein. Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

DREI LIEDER IM FRÜHLING

Ein kleiner Zyklus für gemischten CHor SATB und Blechbläser oder alternativ mit Klavierbegleitung. Das Stück entstand bereits 1996 für die Jugendchortage des damals so genannten Deutschen Sängerbundes (Heute Deutscher Chorverband) in Coburg. 2017 habe ich das Stück überarbeitet und die Klavierfassung geschrieben. Etwas Nettes für das nächste Frühlingskonzert? Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

Die Kinder-und Jugendmusicals komplett überarbeitet

Das war ein ordentliches Stück Arbeit, aber jetzt habe ich die Seite "Kinder-und Jugendmusicals" mal gründlich überarbeitet und aktualisiert. 16 Stücke sind dort verfügbar plus die "Popicals" und die "Pop-Piano-Factory" und die "Liederwerkstatt". Zu allen Musicals gibts die Chorparts und die Texthefte und die Hördemos, die auch zum Üben dienen. Es lohnt sich, die Stücke mal durchzusehen. Hier gehts zur Seite

mehr erfahren »

Musical ABGEHÄNGT - Noten online

Nach der erfolgreichen Premiere am 9. und 10. März 2018 ist unser Mehr-generationen-Musical "ABGEHÄNGT" auf dieser Homepage verfügbar. Trotz des ernsten Hintergrunds - ein Stück mit vielen Effekten und Spaßfaktoren. Musik: Johanna Schmoll und Michael Schmoll, Texte Iris Schwaenzl und die Textgruppe der Kirchengemeinde Icker. Hier gehts zum Stück und zu mehr infos

mehr erfahren »

Eine schöne Ankündigung der MISSA POPULARA Ostern 2018

Kirchenchor „Dreiklang“ am Ostermontag in Söhnstetten
Am Ostermontag wird der katholische Kirchenchor aus Gerstetten die Hl. Messe in der Erlöserkirche mitgestalten.
Dazu hat die Chorleiterin Kristin Geisler die „Missa Populara“ ausgewählt. Der Komponist Michael Schmoll bezeichnet diese als leicht machbare Messe für kleine Chöre in dreistimmiger Besetzung. Somit ist sie für den Chor „Dreiklang“ perfekt geeignet. Aktuell besteht er aus sechs Sopranstimmen, fünf Altstimmen und drei Männerstimmen.
Die Messe folgt der Liturgie, dem Kyrie, Gloria, Sanctus und Agnus Dei. Alle Teile klingen wie aus einem Guss, sehr melodisch, beschwingt und manchmal sogar poppig. Dabei hat der Komponist die Stücke erst im Herbst 2016 zu einer Messe zusammengestellt. Er leitet neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer für Musiktheorie in Osnabrück mehrere Kinder- und Erwachsenenchöre. Aus seiner vielfältigen Praxis heraus ergaben sich die verschiedenen Sätze. So stammt das Gloria aus einer Weihnachtskantate, das Kyrie schrieb er eigens für seinen Kirchenchor, das Sanctus entstand für die erste Jugendband seiner Gemeinde und das Agnus Dei für einen Kinderchor.
Die Dirigentin wird den Chor am E-Piano begleiten. „Dreiklang“ wünscht seinen Zuhörern, dass die Freude, die der Chor beim Singen empfindet, für die Kirchenbesucher zur hoffnungsvollen Osterfreude wird.

mehr erfahren »

Kindermusical NOAH - KLAVIERFASSUNGEN fertig

Auf vielfachen Wunsch habe ich für unser erfolgreiches Kindermusical NOAH die KLAVIERFASSUNGEN für Chor einstimmig und Chor zweistimmig fertiggestellt. So ist das Stück auch in kleinerem Rahmen gut aufführbar - und der Klavierauszug hilft auch bei den Proben. NOAH wurde schon 2017 auch in einer Fassung für zweistimmigen Kinderchor bearbeitet und durch Klaus-Peter Jamin uraufgeführt. . Hier gehts zum Stück

mehr erfahren »

BIBELSONGS überarbeitet

Fünfzehn BIBELSONGS stehen nun zur Verfügung, zum größten Teil für Chor SATB und SAM, etliche auch in zweistimmiger Ausgabe. Alle Songs sind mit Klavierbegleitung, zum großen Teil mit Flöte (oder Violine) und Klavier gesetzt. Sie eignen sich für Gottesdienste und Konzerte und sind im Zeitraum 2000 bis 2013 entstanden. Man kann auch gut einen Zyklus solcher Songs in ein Konzert einbauen. Fast lückenlos liegen Live-Hördemos vor - nicht perfekt, aber man bekommt einen Eindruck. Hier gehts zu den BIBELSONGS

mehr erfahren »

1 2