• Michael Schmoll und sein Kammerchor Corona Vocalis bei Proben in der Universität Osnabrück. Geprobt wurde hier das Werk "Es ist ein Schnitter" für Chor, Vibraphon und Klarinette.
  • Hier ist alles, was man so braucht: der PC mit den Notensatzprogrammen Sibelius 7 und Capella, der MAC mit Logic Pro 9 und Sibelius, das kleine Tischklavier zum Noteneingeben, das MIDI-Piano zum Einspielen. Das alles "bringts" nur, wenn die richtigen Ideen kommen.........
  • 20 Jahre lang veranstaltete ich in meiner Musikakademie Dümmer-See jährlich den Internationalen Meisterkurs Klavier mit Prof. Peter Feuchtwanger (London). Der international bekannte Klavierpädagoge Feuchtwanger ist zu einer "Legende" in der Klavierwelt geworden. Leider verstarb er im Juni 2016
  • Michael Schmoll unterrichtet Studierende im Hauptfach Musiktheorie.

  • Der FLÜGEL gehört zum Arbeiten natürlich auch dazu - wie herrlich, wenn man mal dazu kommt, wieder richtig in Ruhe zu üben! Gelingt nicht oft, aber ich genieße es!
  • Das ist das Haupthaus unserer Musikakademie Dümmersee, ein Haus für Musikgruppen, Kurse, Klassenfahrten u.v.m. 1993 habe ich diese Akademie gegründet.
  • Das Bild entstand 1994 an der Orgel der Basilika zu Rheine anl. meiner CD-Aufnahme "Improvisationen durch das Kirchenjahr". Die CD ist in der Edition Organum erschienen. Aufnahmeleitung hatte mein Freund und Basilika-Organist Andreas Wermeling
  • Beim Ehepaar Brigitte Robers-Schmoll und Michael Schmoll steht die ALTE MUSIK hoch im Kurs. Brigitte arbeitet an der Musikschule Ibbenbüren und leitet unseren Kinder - und Jugendchor RHYTHMICS
  • 2007 anl. einer Rundfunkübertragung wurde Michael Schmolls "Missa cum jubilo" für Chor, Kinderchor Orgel und 2 Flöten uraufgeführt. Michael Schmoll saß an der Orgel der Pfarrkirche zu Belm. Die Chordirigentin ist Gabi Wittich.
  • Erstmals hatten wir im Juni 2014 die Gelegenheit, unser Musical "Kitty-gegen das Vergessen" im jüdischen Gemeindezentrum Osnabrück aufzuführen. Beteiligt waren unser Jugendchor Rhythmics samt Band und Technik - 45 Mitwirkende. Das Bild stammt von Lev Silber, er hat die Rechte darauf. Danke dass ich es verwenden darf.
  • Über solche Reaktionen freut man sich natürlich.........

Beliebteste Videos

Uraufführung "Singen in Zeit und Zukunft"

Video ansehen »


WDR Aufnahme meines "Weihnachts-Medleys für Männerchor"

Video ansehen »


Willkommen bei Michael Schmoll

Hochschullehrer, Arrangeur, Komponist & Chorleiter

Neben Informationen zu meiner Arbeit und meinen Projekten finden Sie hier den Service des Noten-Downloads für Ihren Chor sowie Musicals für Kinder und Jugendliche sowie meine "Mehrgenerationen-Musicals". Ich bin einerseits Professor für Musiktheorie und Arrangement, andererseits Chorpraktiker. Durch diese Praxis entstanden und entstehen zahlreiche Chorstücke für Laienchöre, viele auch für den Gebrauch im Gottesdienst. Aber auch Kammerchorwerke sind dabei. Alle Stücke sind ausnahmslos praxiserprobt und zum Teil schon häufig aufgeführt worden. Soweit es mir möglich ist, baue ich auch Hörbeispiele in diese Homepage ein.

AKTUELLES

Über aktuelle Projekt, neue Stücke oder anderes Interessantes können Sie sich unter dem Button "Aktuelles" informieren.

Die Idee der Kopierlizenz

Wenn Ihrem Chor ein Stück gefällt und Sie es aufführen möchten, so überweisen Sie mir den auf den Noten angegebenen, kleinen Betrag als Kopierlizenz. Damit haben Sie legale Noten und ich als Arrangeur meinen legalen Lohn. Zu vielen Stücken gibt es dann auch noch die Instrumentalstimmen - das geht von der Klavierbegleitung über Bandmaterial bis zum kompletten Orchestermaterial. Diese Notenmaterialien sind immer in den Kopierlizenzen enthalten. Nachdem Sie die Lizenz überwiesen haben schreiben Sie mir eine Mail an m.schmoll@t-online.de und Sie erhalten diese Noten als pdf dazu. Da ich des öfteren auf die Bankverbindung angesprochen werde (und auch noch einige Noten mit den neuen IBAN und BIC ausgestattet werden müssen), hier sind die Bankdaten:

Bei Gefallen und Verwendung: Lizenzgebühr (siehe Noten oder Angabe hier auf der Homepage) auf Michael Schmoll, Märkische Bank eG

IBAN  DE26 4506 0009 0102 6333 01           BIC GENODEM1HGN

Die Website www.schmoll-musik.de

Ich danke allen, die mir zu dieser neuen Präsentation verholfen haben, nachdem 70.000 Zugriffe auf den Vorgängerseiten mir dazu den Antrieb gegeben haben. Ich freue mich über die vielen tollen Kontakte, die entstanden sind. Chöre in Deutschland, der Schweiz und Österreich, aber auch Südafrika und USA singen Stücke, die sie hier entdeckt haben. Viele Kinder-und Jugendchöre, Kirchengemeinden, Schulen und Musikschulen haben meine Kinder-und Jugendmusicals aufgeführt. Nun hoffe ich, dass die Suche nach Stücken auf dieser Seite einfacher unkomplizierter geworden ist. In jeder Rubrik (gemischter Chor, Männerchor, Frauenchor, Musicals) sind die Stücke alphabetisch geordnet. Eine weitere Besonderheit ist der SCHNELLZUGRIFF, in dem Sie alle Noten und Hörbeispiele direkt downloaden können. Auf den Unterseiten, die es zu allen Stücken gibt, sollen auch wie gewohnt Informationen zu den Werken und ihrer Entstehung erscheinen, die ja oft recht interessant sind - denn: nahezu jedes Stück hat einen "Anlass", ich schreibe nur sehr selten ein Werk ohne konkreten Grund. Oft sind es musikalische Planungen meiner eigenen Chöre, sehr häufig aber auch Aufträge anderer Chöre, die zu einer neuen Komposition oder zu einem Arrangement führen. Ich wünsche allen Nutzern dieser Seite viel Freude beim Stöbern und freue mich immer auch über Konzertberichte und Feedbacks, aber auch über wohlgemeinte Kritik und Anregungen. Schauen Sie bitte auch unter AKTUELLES, da gibts immer interessante Infos und natürlich Neu-Erscheinungen. Hier der Link dorthin

Die Übergangszeit- die alten Schmoll-Musik-Seiten

Alle Stücke werden überarbeitet und auf diese Seite gestellt. Das ist so gut wie abgeschlossen. Meine Seite Schmoll-Notendownloads bleibt noch etwas bestehen als schneller Zugriff auf meine Noten. Auch die "alte" Schmoll-Seite besteht noch, u.a. wegen der Pop-Piano-Factory.

Wie erreichen Sie mich?

Am einfachsten und schnellsten per mail an: m.schmoll@t-online.de . Telefonisch unter 05407-819381 (FAX 05407-819382) oder per Post an Michael Schmoll, Wilhelm-Röntgen-Str. 21, 49134 Wallenhorst. Und auf Facebook finden Sie mich selbstverständlich auch.

Zum Durchklicken

Verlage, in denen ich präsent bin

Die überwiegende Zahl der Stücke auf dieser Homepage sind in meinem Eigenverlag "Schmoll-Musik" erschienen, aber auch in anderen Chorverlagen bin ich präsent, hier der schnelle Linkzugriff: Concertino Verlag und Wildt-Verlag. Meine "Schule der Gehörbildung" ist im AMA-Verlag erschienen, mein Umweltmusical "GRASLÖWE" wird über die Auslandsgesellschaft Deutschland verbreitet und ist bei Accoustic Musik Books erschienen. 

Meine Wirkungsbereiche

Meine Arbeitsstelle ist das Institut für Musik der Hochschule Osnabrück. Dort lehre ich die Fächer Musiktheorie (Klassik und Pop), Gehörbildung (Klassik und Pop) und Arrangement.

1993 gründete ich die Musikakademie Dümmer-See als ein Haus für musiktreibende Gruppen, Chöre, Schulklassen und mehr. Diese schöne Einrichtung besteht seit nunmehr 20 Jahren. Jährlich im Januar und zu Pfingsten finden dort auch meine "Intensivkurse Musiktheorie und Gehörbildung" als Vorbereitung auf eine Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen und Universitäten statt. Diese Kurse sind immer ausgebucht, über 50 Kurse hat es bereits gegeben. Wer sich direkter informieren möchte kann das auf der Akademie-Kursseite tun, wo es auch Anmeldeformulare gibt. Ebenfalls seit 20 Jahren findet dort im Sommer der "Internationale Meisterkurs Klavier Prof. Peter Feuchtwanger" statt. Pianisten können sich über die Seite Peter Feuchtwangers weiter informieren. Mehr zur Akademie können Sie in einem Infofilm sehen, der u.a. in You-Tube eingestellt ist. Hier der Link dazu

Meine Chöre

Als CHORLEITER bin ich aktiv im Osnabrücker Kammerchor Corona Vocalis , den ich 1989 gegründet habe und für den ich viele meiner Kammerchorwerke (u.a. den Sonnengesang, den Psalm 130, die Adventsmotetten) geschrieben habe. Die Icker Kantorei ist der Kirchenchor, für den sehr viele Stücke im Downlodabereich entstanden sind, die Messen (Missa Africana, Spiritualmesse, Missa Festiva, Icker Messe) und der auch im 2-Jahrestakt maßgeblich am "Mehrgenerationen-Musical" beteiligt ist. Hier enstanden unsere inzwischen verbreiteten Musicals "WWW Kolping.DE", "Kirchenspuren", "Talente 5-2-1", "Haltestelle Glück", "Ein Platz im Himmel" und "Ich bin dann mal off". Gemeinsam mit meiner Frau Brigitte leite ich die Kinderchöre Rhythmics-Icker . Das sind über 60 Kinder in vier Gruppen, die in der kath. Kirchengemeinde Icker aktiv sind. Für unsere "Rhythmicskinder" entstanden in den letzten Jahren auch die Kindermusicals "Noah", "Esther", "Sammy", "Emmaus", "Nova Vida" und andere. Die kleine Kirchengemeinde in der Nähe Osnabrücks ist musikbegeistert, dort spiele ich seit 1999 auch regelmässig die Orgel.